Frage von HaYakuza, 1

Welche Verbesserungsvorschläge habt ihr für mich?

Ein sportliches Salut, ich hätte eine Frage zu meinem Trainingsplan. :-)

Mein Ziel: Abnehmen, definieren, und anschließend ins Muay Thai. (Steckt ein System dahinter)

Anfangsgewicht: 160 kg Derzeitiges Gewicht: 129kg Zielgewicht: 95kg (Bin sowieso extrem breitschulterig) Geschlecht: Männlich Alter: 20 Größe: 185cm

Ich habe bisher mit einem eigenen Ernährungsplan abgenommen, aber nun lasse ich mir am Donnerstag einen von meiner Ärztin (Ernährungsberaterin) machen, da ich immer noch ungesund esse.

Mein Training sieht wie folgt aus: Krafttraining - Montag, Mittwoch, Freitag Cardio - Dienstag, Donnerstag (Samstag)

KT - 10 W a 3 Sätze CD - Jeweils 20 Minuten Fahrrad, Laufband, Crosstrainer

Wenn ich dieses Training so weiter fortsetze, kann ich dann mein Ziel erreichen?

Wenn ja, wie lange werde ich dazu brauchen?

Antwort
von ralphp,

Bitte verzeihe meine Unwissenheit - aber welches System soll dahinter stecken und vor allem was versprichst Du Dir davon?

Wenn Du Muay Thai trainieren willst - worauf wartest Du noch? Meinst Du, dass es Dir Vorteile bringt, wenn Du schlank und rank, aber mit guten Muskeln ausgestattet mit dem Muay Thai anfängst?

Muskeln sind wichtig. Mehr noch als Muskeln sind im Kampfsport aber Technik und Taktik gefragt. Technik erlernt man durch Training. Dazu braucht man keine besonderen Voraussetzungen mitzubringen. Die fehlende Muskelkraft wird durch das Techniktraining schon recht schnell aufgebaut werden. Außerdem wirst Du schon sehr bald feststellen, dass Dein Körper noch eine ganze Menge weiterer Muskeln Muskelgruppen hat, die Du bisher noch gar nicht kanntest.

Taktik ist etwas, was man theoretisch zwar lernen kann, aber was durch Übung perfektioniert sein will. Taktik muss in Fleisch und Blut übergehen, damit sie im Kampf ohne große Überlegung intuitiv eingesetzt werden kann.

Ich würde an Deiner Stelle gleich mit dem Muay Thai anfangen. Je früher Du anfängst, um so schneller kannst Du im Muay Thai auch besser werden. Die Leute die heute gut sind, sind nicht deshalb gut, weil sie viel abgenommen haben oder viel Muskelmasse aufgebaut haben. Sie sind so gut, weil sie sehr viel Muay Thai Technik trainiert haben.

Die Technik ist es, die Dich besser werden lässt, nichts anderes. Durch das Technik-Training trainierst Du zudem genau die Muskeln, die Du auch wirklich benötigst. Mit zunehmenden Fortschritt wird Deine Technik schneller und auch kräftiger.

Jemand der heute mit Muay Thai anfängt wird, wenn er in seinem Eifer nicht nachlässt, immer erfahrener sein als Du, wenn Du erst in drei oder sechs Monaten einsteigst. Warte nicht und vergeude nicht Deine Zeit. Niemand weiß, was morgen ist.

Übrigens: Ganz nebenbei wird Dein Körper sowieso Fett durch Muskelmasse ersetzen, wobei Du wissen solltest, dass Muskelmasse schwerer ist als Fett (bezogen auf das Volumen) insofern könnte es mit dem gewichtmäßigem Abnehmen so eine Sache sein ...

Kommentar von wurststurm ,

Die perfekte Antwort.

Kommentar von HaYakuza ,

Die wohl bestmögliche Antwort, wenn ich nicht die Bemerkung angebracht hätte, dass ich ein System habe.

Ich bin bis 01.2015 in einem Fitnessvertrag und mache gerade FOS11 und den Führerschein. Deswegen habe ich weder die Zeit, noch die Mittel um mich zusätzlich beim Muay-Thai (36€) anzumelden.

Des Weiteren betrachte ich es als ein Ziel, meinen Körper bis dahin in Topform zu bringen. Eine zusätzliche Motivation um ins Studio zu gehen kann nicht schaden, oder?

Kommentar von ralphp ,

Wenn Dein Ziel das Muay Thai ist, solltest Du Muay Thai machen. Einen Fitness-Vertrag brauchst Du dabei nicht, denn das ist sozusagen Abfallprodukt des Trainings.

Eîn Ziel sollte man immer direkt angehen.

Wenn Du etwas wirklich willst, dann geht es auch. Zeit und Geld sind in der Regel nur gern gebrauchte Ausreden (verzeihe bitte die harten Worte).

Wer etwas will, findet Lösungen. Wer etwas nicht will, sucht Gründe.

Antwort
von anonymous,

Es spricht Auf keinen fall Was dagegen kraftsport zu machen, Muskeln aufzubauen, deinen Körper Zu definieren Und auf den kardio Geräten Zu trainieren gern auch Ausdauer, maximalkraf Und schnellkraft geziehlt fürs muay thai. Ernährung bisschen runter ausgewogen Und gesund Und vielleicht machst du aus 20 min. 40min. Auf dem Laufband Oder crosstrainer dann klappt es auch mit den kilos. Ich persönlich finde das muay thai ist mit das besste Training und es werden dabei muskeln beansprucht die du vorher Noch nicht kanntest;) Sobald du kannst geh!! Viel erfolg LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community