Frage von Aerobictussi,

Welche Übungen lösen Blockaden im ISG am intensivsten?

Ich kenne zwar etliche Übungen, so wie Beckenuhr, Beinbeugerdehnung, Beine angewinkelt zur Seite ablegen, usw., aber was hilft am schnellsten?

Antwort von NusaDua,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Am schnellsten hilft gar nichts. Eine ISG-Blockade ist eine Gelenkserkrankung und sollte durch einen Arzt/Physiotherpeuten behandelt werden. Sie benötigt eine längere Behandlungsdauer. ISG-Blockaden entstehen durch Verspannungen, muskuläre Dysbalancen aufgrund von Fehl- bzw. Schonhaltungen. Diese bauen sich über eine gewissen Zeitraum auf und brauchen längere Zeit mit entsprechender Behandlung um wieder zu verschwinden.

Wenn Du kurzfristig Hilfe willst, dann kannst Du Dir nur die Symptome vom Arzt behandeln lassen z.B. durch Schmerztherapie. Vorübergehende Erleichterung bringt auch schon eine Wärmetherapie mit Unterstützung von Salben wie Voltaren, Dyclofenac oder Kytta-Salbe. Was ebenfalls u.U. Hilfe bringen kann ist Kinesio-/Meditape. Dazu brauchst Du einen Therapeuten, der diese Therapie anwendet (Googlen).

Zur Beseitigung der Fehlhaltung und muskulären Dysbalancen solltest Du Dir dann von einem Physiotherapeuten Übungen zeigen lassen, mit denen Du diese dauerhaft beseitigen/ausgleichen kannst. Außerdem generell Stabiübungen ausführen um die Rückenmuskulatur bzw. Rumpfmuskulatur zu stärken. Gruss. ND

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community