Frage von mariushermann, 27

Welche Tricks sollte ein Fußballer beherrschen?

Oder ist das gar nicht nötig und riskiert einen Konter?

Antwort
von neumi, 24

In Maßen sind Tricks wirklich gut und hilfreich. Aber man sollte eseinfach nicht übertreiben. Wenn man sich nicht vom Ball trenntverlangsamt man auch nur unnötig das Spiel und die Mitspieler sindvon einem genervt. „Bauerntricks“ wie Übersteiger oderKörpertäuschung funktioniert eigentlich am Besten und ist auch mitwenig Training perfekt umzusetzen. Alles darüber hinaus überlasseich den Profis ;)

Hier auch noch ein Link, falls du noch etwas mehr dazu lesen möchtest:

https://www.teamsportbedarf.de/fragen/welche-tricks-sollte-ein-fussballer-beherr...

Antwort
von Seppoli, 27

Kommt drauf an auf welcher Position du spielst würde ich sagen. Aber grundsätzlich sollte ein einfacher Haken oder eine Körpertäuschung in den meisten Fällen ausreichen, den Gegner zu verladen. Meist bringen die spektakulärsten Tricks nicht viel sondern sind nur nett anzusehen. In der Bundesliga sieht man ab und zu Übersteiger aber sonst...

Antwort
von DribbelMonster, 19

Je mehr Tricks desto besser, weil desto variantenreicher und unvorhergesehener wird dein Spiel. Aber man sollte das Tricksen auf jeden Fall mit dem Zusammenspiel kombinieren und nicht Hauptsache viel Tricksen. Es geht auch mehr darum zu checken, wie das Tricksen funktioniert, also wie man auf die Bewegungen des Gegenspielers am besten reagiert bzw. wie man ihn gezielt zu bestimmten Bewegungen zwingen und ihn dann ausspielem kann. Das beste um Tricksen zu lernen finde ich ist FUSSBALL TRIX von Florian D. Munz, da steckt viel Wissen über Fußballtricks drin, check mal hier: www.streetspot.net/fussball-tricks

Antwort
von MaxiPalme, 18

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, das Körpertäuschungen oder Übersteiger am effektivsten sind.

Antwort
von Cheetah334, 14

Körpertäuschungen, Ballrolle, ronaldo chop 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community