Frage von Emmalein,

Welche Supplemente sollte man als Frau (49) einnehmen, um Muskeln auf- und Fett abzubauen?

Welche Supplemente sollte man als Frau (49) einnehmen, um Muskeln auf- und Fett abzubauen? Ich trainiere ca 2x/Woche für ca 45 Min im Studio, gehe zudem 2-3x je 30 Min joggen. Leider nehme ich nicht ab und baue auch keine (sichtbaren) Muskeln auf. Bin ich einfach schon zu alt, um meinen Körper verändern zu können?

Antwort
von Juergen63,

Zu alt ist man nie um seinen Körper zu definieren, wobei man Hormonell bedingt in jüngeren Jahren natürlich die besten Voraussetzungen für gute Leistungen hat. Nichts desto trotz ist mit 49 Jahren der Zug nicht abgefahren. Um Körperfett zu reduzieren muss primär die Ernährung angepasst werden. Das bedeutet ausgewogen aber Kalorienärmer ernähren. Hier solltest du die KH etwas einsparen und dich Eiweißreich ernähren was auch dein Vorhaben etwas Muskulatur aufzubauen unterstütz, denn Eiweiß ist unter anderem der Nährstoff der Muskulatur. Du musst darüber hinaus ein strukturiertes und intensives Krafttraining ausüben. Der Muskel muss schon richtig beansprucht werden um an Wachstum zu zulegen. Das Gewicht bei den einzelnen Übungen sollte schon so hoch sein das nur noch 6-10 saubere und langsame WDHLg. möglich sind. Das ganze am besten 3 mal die Woche. Du musst hier allerdings Disziplin und Regelmäßigkeit einkehren lassen, denn der Muskelwachstum geht mal nicht eben von heute auf morgen. Das sind Prozesse die sich über Monate und je nach Vorhaben Jahre erstrecken.

Antwort
von 0815runner,

Nein, der Körper ist bis ins hohe Alter trainierbar. Um Muskeln aufzubauen, musst du vor allem intensiv trainieren. Also mit einem Gewicht, dass du gerade noch bewältigen kannst. Frauen wird oft ein eher leichtes Training empfohlen. Konzentriere dich auf die komplexen Grundübungen (schau mal hier, eine gute Einführung: http://www.dr-moosburger.at/pub/pub076.pdf).

Statt 30 min Joggen, jogge länger mindestens 45 min und baue das nach und nach auf 1 h aus.

Und überprüfe deine Ernährung. Abnehmen wirst du, wenn du mehr Kalorien verbrauchst, als du zu dir nimmst. Sport hilft natürlich, aber der Kalorienverbrauch wird oft überschätzt. Ernähre dich eiweißbetont und reduziere Kohlenhydrate. Dann wird es auch klappen mit dem Abnehmen. Supplemente brauchst du keine. mit einer abwechlungsreichen Ernährung erhält dein Körper alles, was er braucht.

Antwort
von Emmalein,

Danke für die ausführlichen Antworten. Dachte eigentlich, ausreichend zu zu trainieren, obwohl ich auch damit gerechnet hatte, zu hören, ich muss mein Training steigern. KH esse ich nicht wirklich viel, ausser Obst, meine Leidenschaft. Und auch auf viel Eiweiß und gute Fette achte ich. Aber wohl insgesamt zu große Mengen ;(

Antwort
von SaimenE,

ich habe nun fast 20kg körperfett abgenommen und ich kann dir aus eigener erfahrung sagen,...am anfang hab ich wirklich kcal gezählt und es hat mir sehr viel genutzt und habe auch viel draus gelernt.erstens nicht nur,zu zählen,dass man weniger isst als man verbraucht sondern ich habe mir auch jedesmal die nährwerte angesehn,also proteininhalte,kohlenhydrate und auch fette.habe mir auch die quelle der kohlenhydrate un die quelle der fette bei jeweiligen produkten angeschaut und habe so auch schnell gelernt,was nun "Gut" und was "schlecht" ist.zähle jetzt nicht mehr streng kcal,..eigentlich schaue ich nur noch drauf,wenn ich ein produkt gar nicht kenne und nicht richtig einschätzen kann wie viel kcal wohl drinne sind.aber mit der zeit lernt man das auch und muss nicht mehr unbedingt hinsehn !

kann dir 2,3 gute kanäe auf youtube empfehlen: DocStrandfigur ZurStrandfigur Goeerki Flavio Simonetti

ich hoffe,dir geholfen zu haben. viel glück und hab spaß bei der sache. liebe grüße

Antwort
von TJack,

Keine Supplemente, normale ausgewogene Ernährung und davon weniger. Dafür mehr und härteres Training. Zu alt bist du nicht, du musst halt nur noch mehr Disziplin aufbringen. Jüngere haben es mariginal leichter.

Antwort
von Kickflip,

Ändere deine Ernährung. Mehr Obst und Gemüse essen! Und Wasser trinken.

Antwort
von avatar2,

für den muskelaufbau kann man eigentlich kaum zu alt werden ;-)

man braucht keine supplemente, einfache ausgewogene, gesunde ernährung reicht vollkommen aus, aber kannst es mal mit eiweiß-pulver probieren.

zum muskelnaufbauen und fett abbauen soll dies ganz hilfreich sein: http://superstrong.ch/gleichzeitig-muskeln-aufbauen-und-fett-abbauen/

Antwort
von anonymous,

du bist nicht zu alt, aber warscheinlich isst du das falsche! Dass du nicht aufbaust liegt wohl daran dass du nicht intensiv genug trainierst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten