Frage von flott100 16.02.2008

Welche Spezialschlagarten im Tischtennis gibt es?

  • Antwort von Noppenfreak 20.02.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mit dem Konterball fängt alles an. Ohne viel Schnitt wird hier der Ball zurück auf die andere Seite "geschoben". Dann gibt es den Blockball, bei dem man (fast) nur den Schläger hinhält und eben den kommenden Ball zurückblockt. Dann der bereits genannte Topspin, der dem Ball einen Vorwärts- und/oder Seitwärtsdrall mitgibt. Der Schmetterball ist ein "Hau-drauf"-Schlag von oben, ohne Schnitt. Das Zwischending zwischen Schmetterball und Konterball nennt man Schuß. Weiter gibt es den Schupfball, der den Ball mit leichter Rückwärtsrotation zurückspielt. Und on top den Unterschnittball, bei dem versucht wird eine extreme Rückwärtsrotation reinzubringen.

  • Antwort von keksal 17.02.2008

    Hallo flot 100, im Tischtennis ist es ähnlich wie im Tennis, es gibt Vorhand ,Rückhand, Slice , Topspinn und Schmettern heißt ein harter Schlag, man darf den Ball allerdings nicht aus der Luft nehmen, das ist nicht erlaubt und wär auch völlig sinnlos

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!