Frage von pitzi 13.08.2007

Welche Muskeln sind zu schwach, wenn die Schultern nach vorne fallen?

  • Antwort von pooky 16.08.2007
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Offensichtlich ist die obere Rückenmuskulatur nicht stark genug ausgeprägt. Als Radsportler kann ich ein Lied davon singen, das ist nämlich die Muskelgruppe, die bei uns am häufigsten vernachlässigt wird.

    Um diese Muskeln gezielt zu trainieren, kann man folgendes machen: man geht in die Knie und legt den Oberkörper (mit der Brust) auf eine Fläche (kleiner Tisch, ideal wäre aber ein Sitzball), so dass der Rücken nach oben zeigt. Dann nacheinander den linken und rechten Arm nach vorn und oben strecken. Du müsstest dann die Belastung im Rücken / im Bereich der Schulterblätter spürst. Es sollten mehrmalige Wiederholungen folgen. Später kannst du das auch mit (leichten!) Gewichten fortführen.

    Beim Strecken der Arme und das gleichzeitge Heben nach oben, werden die rückwärtigen Muskeln zum Kontrahieren gebracht und dadurch gestärkt.

  • Antwort von rubinette 03.09.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Pooky hat die Körperrückseite mit der Kräftigung abgedeckt. Ich habe noch einen Tipp für die Vorderseite des Körpers. Die Brustmuskulatur ist nämlich meistens chronisch verkürzt und zieht dadurch die Schultern nach vorne. Also muss du sie dehnen. Stelle dich an eine Wand und lege den Arm von der Hand bis zur Schulter an die Wand. Drehe dann den Körper nach links, so dass deine Blickrichtung parallel zur Wand wird - natürlich nur so weit, wie es ohne Schmerzen geht. Die Beine sind in einer Schrittstellung, der rechte Fuß ist vorne. Entgegengesetzt dann mit dem linken Arm. Wie immer beim Dehnen 10-20 Sek halten und dann langsam wieder lösen, immer weiter atmen und 2 x je Seite wiederholen.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!