Frage von redsky92, 31

Welche Methode ist am Besten um nur die Fettspeicher anzuregen?

Hallo,

also ich habe jetzt gehört das es zum anregen der Fettspeicher am effektievsten ist, wenn man per Dauermethode trainiert, also über einen langen Zeitraum mit einer Belastungsintensität von ca. 60%. Aber wieso ist das jetzt so und stimmt das überhaupt?

In meinem Skript steht nix dazu aber ich habe gehört das wir das in der Vorlesung ein wenig behandelt haben, nur leider war ich wohl an dem Tag nicht da, oder ich kann mich nicht mehr daran erinnern....

LG

Antwort
von Onlinecoaching, 29

Hallo,

dass die Dauer-Methode, bzw. Ausdauerbelastungen im extensiven Bereich, besser Fett verbrennen ist ein Mythos, dem ein Denkfehler zugrunde liegt. Das stimmt so nicht.

Fett wird bei jeder Belastung genauso verbrannt wie Zucker und Eiweisse, lediglich das Verhältnis ändert sich (zumindest bei muskulärer Arbeit, das Gehirn bezieht die Energie nur über Zucker). Je intensiver die Belastung, desto mehr Kohlenhydrate werden verhältnismäßig herangezogen.

Das Wort muss betont werden, denn die Gesamtmenge der einzelnen Energiequellen erhöht sich natürlich parallel zur Anstrengung. Und das ist der springende Punkt:

Die relative Fettverbrennung ist bei weniger intensiven Belastungen am Größten, weil dann prozentual mehr Fette herangezogen werden. Insgesamt werden aber weniger Fette verbrannt als bei härterem Training, weil die insgesamt benötigte Energie geringer ist.

(Vorrausgesetzt, der Umfang der Belastung ist vergleichbar!)

Als Beispiel denke an den Schlaf. In völliger Ruhe bedient sich der Körper vielleicht zu 80% an Fetten um Energie bereit zu stellen (den genauen Wert weiss ich nicht). Die relative Fettverbrennung ist in völliger Ruhe am Größten!

Allerdings benötigt man im Schlaf kaum Energie. Bei 90 Minuten Fußball dafür eine Menge. Dabei werden zwar vielleicht nur 30 % der Energie aus Fetten gewonnen, aber die Gesamtmenge liegt um das 1000 - fache höher, so dass unterm Strich viel mehr verbrannt wird.

Des Weiteren lassen sich Fettspeicher nur abbauen, wenn nicht dauernd neue Energie zugeführt wird, die nicht benötigt wird. Das heisst ohne negative Energiebilanz wird da gar nix abgebaut, bzw. haste das am Abend wieder drauf:-)!

Recherchieren solltest Du nach Begriffen wie Energiebereitstellung, Fettstoffwechsel, Fettverbrennung, o.ä. Da wirste was finden...

Gruß

Kommentar von whoami ,

Sehr gut erklärt. DH.

Kommentar von whoami ,

Sehe gerade, dass du in einem anderen Beitrag gegen mich schießt. Schade. Wenn ich könnte würde ich hier den DH wieder zurücknehmen. Du verdienst es einfach nicht.

Kommentar von Onlinecoaching ,

Doch, aber diese Interpretationen und Behauptungen aus diesen Philosophien irgendwelcher Kraftsportler sind einfach extrem nervtötend.

Kommentar von redsky92 ,

Ich habe heute die Klausur geschrieben und werde wohl bestanden haben. So 70% dürften es schon sein.

Danke für die Hilfe :).

Kommentar von Onlinecoaching ,

Sauber, Glückwunsch!

Kommentar von wiprodo ,

Wäre nicht schlecht, wenn man erkennen könnte, WOZU ( zu welchem Bezugswert )etwas "relativ" oder "verhälnismäßig" wäre.

Kommentar von Onlinecoaching ,

Fett wird bei jeder Belastung genauso verbrannt wie Zucker und Eiweisse, lediglich das Verhältnis ändert sich

Relativ zu der herangezogenen Energie aus den genannten anderen Nährstoffen, steht da zumindest:-)!

Trotzdem Danke....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community