Frage von NiehBaum, 134

Welche Kampfsportart ist für mich die Richtige?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und, möchte im neuen Jahr eine Kampfsportart erlernen. Ich habe geringe Erfahrung mit Ju Jutsu und Wing Tsun. Kampfsportarten wie Kickboxen oder Krav Maga klingen ehr interessant. Es gibt jedoch wenige bis gar keine Schulen in der Nähe die dies anbieten, bin also auf andere Kampfsportarten in diese Richtung "angewiesen". Würde mich um Rückmeldungen freuen

Danke schon mal im vorraus.

Antwort
von SYSTEMAAustria, Business, 18

Hallo
Ich weiß ja nicht wo Du zu Hause bist, aber vielleicht gibt es in Deiner Nähe eine SYSTEMA - Trainingsgruppe. Wenn du Dich einwenig mit SYSTEMA = der Überbegriff für russische kampfkünste, beschäftigst, wirst Du sehr rasch erkennen welche Möglichkeiten im Erlernen stecken.

Es werden auch in Europa regelmäßig Seminare von wirklich guten Leuten angeboten. Über die Semianrseite im FB von SYSTEMA Austria sind diese ersichtlich.

Bei weiteren Fragen zu SYSTEMA stehe ich gerne zur Verfügung.

Antwort
von Kyra72, 105

Den einzigen ultimativen Rat, den ich Dir geben kann:

Erkunde das Angebot. Welche Kampfkünste, Kampfsportarten und Selbstverteidigsarten gibt es in deiner Nähe?

Dann vereinbare überall kostenlose Probetrainings. Anschließend entscheidest Du in Ruhe, wo es Dir am Besten gefallen hat. Vielleicht ist es ja etwas, was Du bisher noch gar nicht im Blick hattest oder grundlos ablehntest.

Neben der Sportart ist ja auch der Trainer, die Gruppe und das Training selbst enscheidend. Stimmt die Chemie nicht, wirst Du dort nicht lange bleiben, auch wenn Du von der Sportart überzeugt bist.

Klar könnte ich Dir etwas empfehlen. Jeet Kune Do z.B. oder  Choy Lay Fut, aber gibt es das bei Dir? Ist genau dort das Training vernünftig und auch die Gruppe? Ist es das, was Du suchst? Das alles kannst Du nur durch Probetrainings herausfinden. Es bringt nichts, Dir etwas zu empfehlen, was es bei Dir gar nicht gibt.

Antwort
von sportUser, 28

Thaiboxen/muay thai- ähnlich wie kickboxen 

Taekwondo- ähnlich wie kickboxen nur das man die meiste zeit mit den beinen arbeitet und die schläge nur zum körper gehen

Boxen - Kennt jeder,ist aber auch eine kunst für sich

MMA- Du hast ja gesagt du hast mit jiu jutsu oder wie man das schreibt erfahrung...Dann geh zum MMA,da ist alles dabei: Kickboxen(boxen)(muaythai) Bodenkampf,Ringen,Grappling und mehr...

Ich weiss nicht in wie fern dir das geholfen hat da ich nicht weiss wie weit du von einer kampfschule entfernt lebst...aber wenn du gerne kickboxen machen möchtest aber keine Schule findest,dann helfen dir meine tipps sicher!👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten