Frage von spezi365, 9

welche Abwehrformation ist am besten gegen 3:2:1 Angriff geeignet ?

?? weiß das jemand ??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dennis235, 9

Ich deute deine Frage mal so: Welche Angriffsformation ist gegen eine 3-2-1 ABWEHR am besten?

Da es beim Handball nicht viele Alternativen im Angriff gibt was die reine Formation angeht musst du deine Abläufe variieren. Prinzipiell macht es Sinn, Übergange an den Kreis zu spielen – sprich ein Außen oder ein Rückraumspieler fungieren als zweiter Kreisläufer. Oft ist es dann so, dass die Abwehr nicht komplett geordnet ist. Außerdem erleichtert es das Spiel mit einem der Kreisläufer da diese einfach mehr Platz haben. Eine andere Möglichkeit ist ein „Sperre-Absetzen“ zwischen Rückraum und Kreis, ebenfalls recht gut zu realisieren, da einfach mehr Platz ist. Generell ist es gut in Kleingruppen zu agieren da bei einer 3-2-1 Abwehr wenig geholfen wird und die Abwehr sehr Mannbezogen deckt. Kannst natürlich wenn du einen starken Spieler hast im 1:1 auch das sehr gut versuchen, da man viel mehr Platz hat als z.B. bei ner 6-0.

Eher weniger hilfreich würde es sein groß angelegte Kreuzungen auf 10 Metern zu spielen, überhaupt sollte man versuchen im Angriff immer genau gegenteilig zur Abwehr zu spielen bei einer 3-2-1. Also stehen in der Abwehr 6 2Meter Typen macht es eher Sinn mit kleinen schnellen Spielern, auch gerne schon mal Außen im Rückraum, zu agieren. Andersrum natürlich das gleiche, da kann man dann einfach seine Kraft ausspielen. Da es sehr sehr kraftraubend ist eine gute 3-2-1 Deckung zu spielen sollte man immer versuchen diese in Bewegung zu kriegen…aber das hilft beim Handball eigentlich immer ;)

Antwort
von jakob1103,

Hallo spezi 365, also von solch einer Abwehr habe ich noch nie etwas gehört, wie soll das funktionieren, gibt es da einen Außenspieler 3:2:1. Ich gehe ganz stark davon aus, dass damit die Abwehr gemeint ist.

Grüße

Antwort
von Pistensau1980,

Ich spiele seit inzwischen 23 Jahren Handball und von einem 3:2:1 Angriff habe ich noch nie etwas gehört. Beim Angriff gibt es nicht so viele Varianten, natürlich kann mal eine Position auflösen und zum zweiten Kreisläufer werden, oder bei einer Aktion kurz vor Ende wird statt dem Torwart ein siebter Feldspieler gebracht, der dann meistens auch wieder an den Kreis auflöst, aber das war es dann auch schon.

Kann es sein, dass hier von einer 3:2:1 Abwehr die Rede ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten