Frage von lucbeck, 2

was versprechen Hersteller von NEM

was versprechen Hersteller von NEM ?

Antwort
von Juergen63, 2

Im Endeffekt versprechen sie zu viel....was im Zuge der Werbung zwar verständlich ist, aber letztlich eine kleine Mogelpackung darstellt. Die meisten Supplemente wie Mineral und Vitaminprapparatte sind im Hobbiesport Bereich nicht zwingend notwendig. Hier reicht eine ausgewogene und zielgerechte Ernährung. Im Spitzen / Leistungssport können diverse Supplemente hjilfreich sein aber hier ist die Dosis entscheidend, denn viele angebotene Supplemente sind überdosiert und ein Großteil der Substanzen wird dann über die Nieren wieder ausgeschieden. Einige anderer Substanze wie zb. Eiweiß oder KH Supplemente können im Kraft und Ausdauerbereich hilfreich sein, weil sie wichtige Nährstoffquellen für die Energie und Kraftentfaltung enthalten. Aber das kannst du dir auch nur zu Nutze machen wenn du regelmäßig und strukturiert trainierst. Die gerne angepriesene Leistungssteigerung erfährst du über die NEM allerdingds nicht. Hier mußt du an der Basis ( das Training )arbeiten, die dich dann weiter bringt.

Antwort
von Sporty22, 1

Würde mich auch der Meinung von Juergen63 anschließen. Im Hobbybereich absolut nicht notwendig - die Nährstoffe bekommt der Körper automatisch durch eine gesunde Ernährung.

Im Leistungsbereich weiß ich leider nicht wie sich die einzelnen Produkte auswirken. Gibt es hierzu vielleicht Studien oder ähnliches?

Antwort
von BBforLIFETIME, 1

An die Kritiker der NEM-Hersteller: Der Markt ist zwar rießig, aber die Kongurenz untereinander auch! Das heißt die Margen, die zu verdienen sind, sind niedrig.

Antwort
von LLLFuchs, 1

Die versprechen Dir das Blaue vom Himmel herunter. Merke: Denen ist nicht an Deinem Wohlergehen und Deiner Gesundheit gelegen; die Leute wollen fett Kohle machen und Dir das Geld aus der Tasche ziehen.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort
von whoami, 1

Mir versprechen sie gar nichts, weil ich mich mit NeM auskenne, und genau weiß welche Supplemente für mich sinnvoll sind. Denn nicht alles ist Mist was es auf dem Markt gibt. Manche NeM haben sehr wohl ihren Platz in einer sportgerechten Ernährung. Die Frage ist immer: Was willst du erreichen? Wie sieht dein Training aus? Wie die Ernährung? Wie viel Geld hast du übrig?

Antwort
von sportella, 1

Alles, was die Leute dazu bewegen könnte, das Zeug zu kaufen.

Antwort
von ralphp, 1

Was die Hersteller Dir nicht sagen: Wenn Du unsere Mittel, die Du ja eigentlich gar nicht brauchst, nicht kaufst, machen wir kein Geld.

Also sagen Dir die Hersteller: Ohne Nahrungsergänzungsmittel bist du nicht erfolgreich. Du musst dieses und jenes Nahrungsergänzungsmittel unbedingt mindestens 2x täglich einnehmen und zur Ergänzung solltest Du unbedingt noch dieses tolle Präparat dazu einnehmen. Nicht zu vergessen die neueste Kreation die die Wirkung nochmals verstärkt und dafür sorgt, dass Dein Körper noch leistungsfähiger wird ...

Alles Blödsinn! Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung kannst Du dir das alles sparen. Schone Deinen Geldbeutel.

Nur wenn Du an einer eher seltenen Stoffwechselstörung leidest oder dicht eben gerade nicht ausgewogen ernährst, nur dann sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll.

Kommentar von whoami ,

So ein Unsinn!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten