Frage von Sabrina16, 43

Was tun wenn ein Mitschüler gegen Knöchel gesprungen ist, seitdem nur leicht weg getan hat aber auf einmal starke schmerzen verursacht?

Hey ich habe ein Problem! Ein Mitschüler ist mir letztes Jahr gegen mein Knöchel gesprungen seitdem tat er nur leicht weh aber seit heute morgen habe ich einfach nur noch schmerzen im Knöchel. Mein Knöchel war/ist nicht geschwollen (ich war nicht beim arzt)! Dazu meine Frage: Sollte ich lieber zum Arzt gehen (auch wenn der mich nicht ernst nimmt!)?

Antwort
von Markusalem, 31

Ja damit solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen!

Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dein Arzt dich nicht ernst nimmt. Nur weil etwas nicht geschwollen ist, heißt das ja nicht, dass nichts kaputt ist. Ich denke Ärzte wissen das am Besten :)

Sollte er dich dennoch nicht ernst nehmen, gehst du am besten mal zu einem anderen Arzt. Zwei Meinungen schaden ja generell nie.

Am besten beeilst du dich aber, sonst sitzt du die nächsten Tage für Stunden in der Notaufnahme fest, weil ja langes Wochenende ist. Egal wie du dich entscheidest, solltest du den Fuß auf jeden Fall schonen und ggf. hochlegen und kühlen.

Gute Besserung!

Antwort
von Krischny, 18

Solltest du. Nicht selten, ist da was gerissen und falsch zusammengewachsen, weil es unterschätzt wurde. Ich selbst bin mal umgeknickt, war aber auch nur leicht geschwollen und etwas blau gewesen. Bin nicht zum Arzt und habe am nächsten Tag direkt auch wieder gearbeitet. Das Ergebnis? Heute nach einem halben Jahr, merke ich immer noch Schmerzen, teilweise genauso stark wie damals, obwohl es nicht jeden Tag schmerzte und eine Zeit lang auch komplett gut war. Mach nicht denselben Fehler :D Denn ich werde jetzt evtl. sogar operiert werden müssen. -.-

Antwort
von Daniello, 11

Auf jedenfall zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community