Frage von Babyface07,

Was tragt Ihr bei einem Regenlauf?

Wenn ich bei einem längeren Lauf im Regen eine Regenjacke (GoreTex) trage bin ich vom Schwitzen genauso nass als wenn ich gleich vom Regen nass werde. Was tragt Ihr denn bei Regen?

Antwort von Juergen63,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt auch Atmungsaktive und Regenabweisende Jacken, die den Körperschweiß bzw. die Feuchtigkeit von innen nach außen abtragen. Die sind ganz gut und da schwitzt du auch nicht so stark. Erkundige dich hier mal im Fachhandel.

Antwort von Pizol,

Nass von Innen oder nass von Aussen, das ist eigentlich die Frage. Jedes Membransystem (Gore oder andere) stösst bei hoher sportlicher Aktivität sehr schnell an seine Grenzen und man steht im eigenen Saft. Was relativ gut funktioniert sind sehr dünne Softshell jacken. Hierbei handelt es sich um zwei miteinander verklebte Textilien, wobei das äussere den Regen in einem gewissen Masse abperlen lässt (es ist nicht dicht!) die Innenseite aber den Schweiss aufnimmt und abdampfen lässt. Aber auch hier ist das Problem, dass ein nasses Kleidungsstück nicht mehr atmet. Wenn es also warm ist, es regnet und man Sport macht, geraten auch solche Systeme schnell an ihre Grenzen und man ist wieder im eigenen Saft geschmort. Wenn es war ist und regnet laufe ich in zwei doppellagigen Laufshirts übereinander, das ist eigentlich immer genug. Doppellagig heisst, dass das Shiet zweiseitig gestrickt ist, die innere Steite nimmt keine Feuchtigkeit auf (Polypropylen oder Polyester), die Aussenseite saugt sehr stark die Feuchtigkeit auf. Klingt doof, funktioniert aber. Der Schweiss wird von der Aussenseite sofort von der Innenseite weg gesogen. Die zweite "Innenseite bewirkt, dass die Feuchtigkeit des regens nicht bis auf die Haut durchdringt... Und das ganze System hat maximale Atmungsaktivität. Im Moment wahrscheinlich das beste System dieser Art auf dem Markt hat ThoniMara.

Antwort von nthiemermann,

Das hängt auch von der Temperatur ab. Ist es warm laufe ich mit Funktions T-Shirt un dkurzer Tight und Mütze. Ist es kälter dann mit einer Regenlaufjacke. 3/4 Tight und Mütze.

Antwort von TiloMick,

Ich bin in dem Fall für eine Fleece Jacke, denn die atmet und hält auch noch warm, wenn sie nass ist.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Wie flicke ich ein Loch in meiner Radjacke? Gestern bei meiner abendlichen Tour nach der Arbeit bin auf der Heimfach in einer Kurve sehr unglücklich auf dem laub ausgerutscht und gestürzt. Kleine Prellungen aber sonst alles i.O. Zuhause im Licht habe ich dann festgestellt, dass meine Jacke...

    2 Antworten
  • AGU- Regenjacken von hoher Qualität? Im Internet findet man viele gute Angebote von agu bezüglich Regenjacken. Aber sind diese auch von der Qualität her in Ordnung? Eine Regenjacke unter der man dann nass wird macht ja auch keinen Sinn...dann lieber mehr dafür zahlen. Aber wenn die Q...

    3 Antworten
  • Wirklich Regenfeste Jacke zum laufen? Hallo. Ich suche eine neue Regenjacke zum Laufen, bei der ich nicht gleich nass werde! DIe die ich setzt habe saugt sich eher voll, als dass sie Wasser abweißt! Habt ihr vielleicht ein paar gute Tipps für mich? mfg

    6 Antworten

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten