Frage von Amyteddy, 101

Was macht man bei einer Zerrung im Oberschenkel?

Hey, also meine Frage steht ja daoben schon:) Also Danke für eure Hilfe! :) & Woher weiß man das es eine Zerrung ist? Soll man sie Kühlen oder Wärmen ?? :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Florinaldo7, 101

Also ich hatte schon 3 Zerrungen im Oberschenkel und ich hab ihn jeden Tag zweimal mit Traumeel Salbe eingecremt und nach 4 Tagen war sie dann weg. Am wichtigsten ist aber das du Pause machen musst.

Antwort
von Juergen63,

Ob du eine Zerrung hast oder nicht kannst du selber nicht fest stellen. Anstatt einer Zerrung kann auch ein Muskelfaserriss vorliegen der im Endeffekt die selbe Schmerzempfindung hervorruft. Feststellen kann dies nur der Arzt über diverse Untersuchungen. Bei beidem ist aber Kühlen und Ruhigstellen des verletzten Bereiches die erste Hilfsmaßnahme. Kühlen um die Schwellung bzw. den Blutstau zu verhindern. Wärme würde dies fördern was die Verletzung dann erstmal verschlimmern würde. Darüber hinaus hilft auch ein Kompressionsverband.

Antwort
von MissesOnfire,

Ich würde an Deiner Stelle auch zum Arzt gehen. Zahlreiche Verletzungen haben die gleichen Symptome. Es kann sich daher "nur" um eine Zerrung handeln. Ausgeschlossen werden kann jedoch auch kein Muskelfaserriss. Klarheit wirst Du bei einem Arztbesuch erhalten.

Die Erstversorgung bei den Verletzungen ist grundsätzlich gleich:

"Gleich nach der Zerrung hilft das übliche PECH-Schema: Pause, Eis, Compression und Hochlagern. Die sportliche Tätigkeit sollte bei Verdacht auf eine Verletzung sofort gestoppt werden. Durch das Hochlagern und das Kühlen wird die Entzündungsreaktion vermindert und auch die Schmerzen bessern sich. Falls möglich, kann man die Kühlung auch mit dem Druckverband kombinieren, wobei der Verband nicht zu eng"

Quelle: Muskelzerrung.info

Antwort
von Dribbel,

Eine Zerrung ist gekennzeichnet durch einen stechenden Schmerz im Muskel...

Typischerweise nach Überdehnungen, rückartigen Bewegungen, schlechtem Aufwärmen, etc.. So ohne Weiteres kann man eine Zerrung nicht als solche erkennen, aber im Kontext zu dem Verletzungshergang und besagtem Stechen, kann man davon ausgehen.....

Kühlen bringt da nix. Du solltest ne Woche schonen und dann anfangen Dich nochmal ne Woche im schmerzfreien Bereich zu bewegen. Danach sollte es ausgeheilt sein.

Wenn nicht, wars was anderes:-)!

Antwort
von mischi,

ich würde zum Arzt gehen ich hatte das auch einmal und darum weiss ich wie sehr weh es tut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten