Frage von Pflaume, 146

Was kann ich bei einer Verletzung dieser Art am besten machen (Foto)?

Moin Leute, ich habe mir eine Verletzung am Fuß zugezogen. Der Forum-User Umpalumpa hatte mir bereits erklärt, dass es sich hierbei um den Tuberositas ossis navicularis des Os naviculare handele. Aber wie kann ich das behandeln, damit der Schmerz weggeht, welchen ich beim Joggen habe und teilweise beim normalen Gehen empfinde (Beim Sprinten ist alles okay).

Zu welchem Arzt gehe ich damit am besten und hilft es gymnastische Übungen pder Dehnübungen speziell für meinen Knöchel zu machen? Mit dem betroffenen Fuß über einen Igel ball rollen oder auf ein Aerostep kissen stellen nützt das etwas?

Schon einmal vielen Dank und ich freue mich über jede Antwort, die auch gerne länger als 3 Zeilen sein darf :)

Das Foto habe ich übrigens auf einer anderen Website gefunden. Ich selbst habe nich ganz so stark behaarte Beine und es ist nocht nich ganz so weit draußen, wie auf dem gezeigten Foto.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Pflaume,

Schau mal bitte hier:
Muskeln Verletzung

Antwort
von Cubus, 127

Moin! Diese Verletzung hat einen abgefahrenen Namen. :D Habe ich noch nie gehört. Ich würde dich aber damit mal zu einem Orthopäden schicken, gibts u.a. auch welche die auf Sportmedizin spezialisiert sind. ich selbst habe/hatte eine Entzündung in der Fersenhaut und bin damit zum Orthopäden. Bei mir hilft z.b. der Igelball, ein Eisbad des Fußes nach dem joggen, dehnen... nur in umgedrehter Reihenfolge ;). Wenn ich vom laufen komme dehne ich mich, dann kommt der Fuß in kaltes Wasser (stelle dazu normales immer vorher in den Tiefkühli) und dann trockne ich ihn und rolle ein paar mal mit meinem igelball umher. :) Ob das bei Dir hilft kann ich Dir aber nicht sagen... vllt. mal probieren?! Kenn mich aber wie gesagt nicht mit "deiner Krankheit" aus, kann also auch noch schlimmer werden. Ich würde sagen, erstmal den Arzt befragen. Grüße!

Antwort
von Almeida, 105

Hallo Pflaume ;)

Also tuberositas ossis navicularis ist kein Name einer Krankheit, sondern Bezeichnung einer 'rauhen' Stelle am Kahnbein (os naviculare). Diese ist der Ansatzpunkt des Muskels tibialis posterior, der eine Plantarflexion und Suppination im Fussgelenk bewirkt sowie das Quergewölbe des Fusskelettes stützt. Deine Schmerzen könnten durch ein Tibialis posterior Syndrom ausgelöst werden. Hier mal ein kurzer Überblick: http://www.smi-frankfurt.de/Deutsch/Sportmedizin/TibialisposteriorSyndrom.html Wichtig ist aber die genaue Diagnostik, die nur der Orthopäde, optimalerweise ein Sportorthopäde, durchzuführen hat. Gute Besserung!

Kommentar von Umpalumpa ,

Ich hab übrigens auch nicht gesagt, dass eine Krankheit sei, sondern, dass der Knochen namens ... hervortrete. Die Krankheit heißt Pes pronatus.

Kommentar von Cubus ,

Gut, dann hat der Knochen einen "abgefahrenen" Namen, des weiteren habe ich "deine Krankheit" in Anführungsstriche gesetzt - kein Grund mich gleich als Pflaume zu bezeichnen...

Kommentar von Almeida ,

Hi Cubus,

ich habe lediglich die Frage beantwortet. Der Fragesteller heißt 'Pflaume' und so habe ich meine Antwort an ihn adressiert.

beste Grüße Almeida

Kommentar von Cubus ,

Huuuch... sorry.... hab das gerade auf mich bezogen, bis ich gesehen habe das der Fragesteller "Pflaume" heißt... :D... Entschuldigung!!!

Kommentar von Almeida ,

np

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community