Frage von Alekstyle 27.12.2007

Was hilft mir eine Taillierung bei einem Ski?

  • Antwort von hupe1 27.12.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hi, von der Stärke der Taillierung eines Skis hängt ab, wie kurvenwillig er ist, je stärker der Breitenunterschied von schmalster zu breitester Stelle und je kürzer der Ski, desto kurvenwilliger. Wenn du den Ski vor dir auf den Boden auf eine Kante stellst, siehst du, dass der mittlere Teil keinen Kontakt zum Boden hat. Wenn du den Ski nun an der Stelle, wo die Bindung sitzt nach außen drückst, berührt auch der mittlere Teil des Skis den Boden. Nun beschreibt die innere Kante einen Bogen, auf dem du durch die Kurve gleitest.

  • Antwort von Profiwachser 30.12.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich möchte zur Antwort von Hupe1 nur noch folgendes ergänzen: Die Taillierung beim Langlaufski ist unter anderem auch dafür verantwortlich wie gut der Ski geradeaus läuft, und vor allem wie schnell er bei eisigen/harten Bedingungen wegrutscht. Wenn ein Ski richtig tailliert ist, was heutzutage fast alle Skatingskier sind, dann solltest du damit keine Probleme mehr haben auch auf sehr harten Loipen zu laufen ohne dass dir der Fuß wehtut weil dein Ski nicht auf der Spur hält sondern wegrutscht. Den Unterschied merkt man sehr stark wenn du vergleichsweise mal mit einem Skatingski der ersten Generation läufst und dann mit einem neuen Modell.Die neuen Modelle sind wesentlich einfacher zu laufen, aufgrund der Taillierung.

  • Antwort von razecarver 31.12.2007

    Schau mal unter www.carvingskis.de, da ist es relativ gut beschrieben.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!