Frage von Kennstnicht, 96

Was hilft gegen Seitenstechen beim joggen?

Immer bevor ich joggen gehe gehe ich 2 minuten dehne mich dann und jogge langsam los ich versuche regelmäßig und ruhig zu atmen und habe davor entweder nichts gegessen oder es ist 2 Stunden her jedoch bekomme ich immer starkes Seitenstechen was mache ich falsch bzw was kann ich besser machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wiprodo, 76

Die Ursachen von Seitenstechen sind bis jetzt noch nicht endgültig geklärt. Auf jeden Fall weiß man aber, dass mehrere Faktoren zusammentreffen müssen, um Seitenstechen entstehen zu lassen. Dazu gehört vor allem

--  eine Mangeldurchblutung des Zwerchfelles, der Eingeweide und / oder der Leber und

--  rhythmische mechanische Belastungen des Eingeweide-Stütz- und Bindegewebes.

(siehe dazu: D. Morton und R. Callister: Exercise-related
transient abdominal pain (ETAP), in: Sports Med. 2015 Jan;45(1):23-35)

Um somit ein aktuelles Seitenstechen beim Laufen abklingen zu lassen, sollte man den Kreislauf herunterfahren und gleichzeitig stoßende Laufschritte vermeiden, also erst einmal ruhig gehen und tief  ein- und ausatmen.

Um es langfristig gar nicht erst zu einem Seitenstechen kommen zu lassen, wäre es angebracht, den Laufstil zu ändern, nämlich kleine, eher „schwebende“, weich federnde Schritte auszuführen, anstatt einen großen, raumgreifenden und stampfenden Fußaufsatz zu praktizieren.

Antwort
von UlrikeTurner, 57

Ich hatte mal genau das selbe Problem. Aber ich glaube, da gehört auch etwas Training mit zu. Bei mir war das nämlich so, dass ich davor nicht so viel Sport gemacht hab, außer ab und zu mal Zumba und Volleyball, aber das hat ziemlich nachgelassen. Irgendwann habe ich dann angefangen zu Laufen und hatte immer Seitenstechen.

Hab trotzdem weitergemacht und das hat mit der Zeit auch nachgelassen. Außerdem immer viel trinken dabei. Damit dein Körper genug Flüssigkeit hat.

Wichtig ist auch, dass Du nicht sofort übertreibst, davon kann das Stechen auch kommen. Ruhig atmen und immer so lange laufen, bis du echt nicht mehr kannst. Das wird mit der Zeit dann immer länger und besser ;) Viel Glück :P :)

Antwort
von SiBri, 66

Hast du schonmal mit nem Arzt gesprochen? Oder eine andere Art des Ausdauesports ausprobiert? Was sind außerdem die genau die Schmerzen? Kommen Sie regelmäßig, mal schwach mal stark, mal gar nicht oder immer nach 5-10 Minuten etc. :)

Ich würde dir als erstes raten erstmal einen anderen Weg zum Ausdauertraining auszusuchen und es dann zu beobachten.

Kommentar von Kennstnicht ,

Leichtes stechen wenn ich langsam weiter jogge so stark das ich nichtmal gehen geschweige denn stehen kann ohne höllische schmerzen zu haben.. Ja ich jogge weil in der schule ein Coopertest gemacht wird (12 min joggen & wird benotet) und ich darauf trainieren will

Antwort
von BopDillen, 65

Weniger bzw. gar nicht auf die Atmung achten!

Dass Du langsam und "künstlich" atmest wird das Problem sein. Lauf Dich locker ein und lass die Atmung einfach geschehen.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten