Frage von Emiliaaa, 16

Was hat mein Knie?

Guten Abend... ich habe wie ihr dem Titel entnehmen könnt ein kleines Problem mit meinem Knie. Ich bin Handballerin, und es begann alles im August als ich beim sprungwurf gestürzt bin. Es hat den ganzen restlichen Tag weh getan aber am nächsten Tag könnte ich wieder problemlos Sport machen. Einige Wochen später bin ich im Training wieder drauf gefallen.. selbes Prozedere. Ein paar Tage später haben wir im sportunterricht in der Schule extrem Kniebelastende Übungen gemacht woraufhin es geknackst hat und mein Knie angeschwollen ist. Ich bin daraufhin ins Krankenhaus gefahren. Das Röntgen hat nichts ergeben der Arzt diagnostizierte einen "beleidigten Schleimbeutel" und empfohl einen Knieschutz beim Sport zu tragen. Gesagt getan. Die letzen drei Wochen funktionierte es prima. Heute habe ich keinen Sport gemacht und beim Aufstehen zog sich ein stechender Schmerz durch mein Knie beim drauf schauen hab ich gemerkt dass sich ein Bluterguss gebildet hat. Ich bin nun ziemlich sauer weil ich ehrlich gesagt die Zeit die ich dafür vermutlich wieder beim Arzt verbringe, eigentlich Trainieren könnte. Hattet ihr vielleicht einmal ein ähnliches Problem oder wüsstet ihr was das sein könnte und was man da machen kann? Vielen danke für die Hilfe ;)

Antwort
von Side1975, 6

Grüß dich habe mich schon öfter am Laufapparat verletzt leider hilft meist nur Ruhe und Entlastung bevor sich eine Entzündung bildet und es schlimmer wird. Vorallem im Knie das ein komplexes Gelenk ist sollte man vorsichtig bei Bescchwerden sein. Wie du beschreibst hast du einen Bluterguss also eine Einblutung am Gelenk. Denk mal drüber nach zwar zu Trainieren aber ohne das Knie großer Belastung auszusetzen da gibts ja genug Möglichkeiten trotzdem aktiv zu sein

gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten