Frage von Max2609,

was haltet ihr von Intermittierendes Fasten?

Ich wollte fragen was ihr über intermittierendes fasten wisst und was ihr davon haltet? also einen tag nichts essen und dafür am nächsten tag essen was man will

Max

Antwort
von Sunschein,

Also eigentlich ist intermitierendes Fasten ja was Anderes. Der Typ der das erfunden hat( weiss nicht mehr den Namen) "fastete" von 18:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Somit blieben ihm jeden Tag 4 Stunden zur Nahrungsaufnahme. Er ass also taeglich, dafuer nur innerhalb kurzer Zeit. Mit den 4 Stunden kann ich mich aber auch irren. Villeicht waren es 2 villeicht 6... aber eher 2 oder 4 :) Der Typ selbst hatte gute Erfolge damit. Wie immer gilt ausprobieren. Ich selbst habs noch nicht probiert

Kommentar von Max2609 ,

danke für deine antwort.

ich habe nur jetzt immer öfter davon gehört und dass das ach soviel helfen soll. wollte mich aber erst mal informieren ob das überhaupt gut für den körper ist und so weiter.

Antwort
von Juergen63,

Wie in einer anderen Frage von dir schon kurz angesprochen beinhaltet das intermittierende Fasten jetzt nicht das du an einem Tag nichts zu dir nimmst und am anderen Tag alles rein haust. Es ist zwar richtig das du hier im Tageswechsel zwischen Fasten und Nahrungsaufnahme hin und her zwitscht, aber hier stellt sich in meinen Augen auch nur ein Erfolg ein, wenn du dich ausgewogen ernährst und nicht wahrlos alles hinein stopfst. Die Frage die sich mir stellt ist was du dir dadurch erhoffst. Wenn du Körperfett reduzieren willst halte ich die KH Ärmere Ernährung als sinnvoller. Es spricht aber nichts dagegen das du beide Variante ausprobierst.

Kommentar von Max2609 ,

Ja ich hab die frage dann nochmal gestellt. ´

http://www.got-big.de/Blog/intermittierendes-fasten/ . Ich habe hier den link gefunden. darin wird erklärt dass man an dem anderen tag alles essen kann. Diese art aber trotzdem beim abnehmen hilft.

Nun ja ich höre nun immer öfter davon und dass man davon schnell abnimmt aber so gut wie keine muskeln abbaut. Ich arbeite zur zeit an meinem sixpack. muss dafür aber meinen körperfettanteil senken. dafür wollte ich mich jetzt erkunden wie dass den schnell geht. Sport mache ich eh zusätzlich. Gehe einen tag laufen und am nächsten tag mache ich krafttraining und haue mich danach aufs laufband

Antwort
von wurststurm,

Das sagt doch schon der normale Menschenverstand dass das Schwachsinn ist. Wenn ich reinhaue was ich wollte habe ich 6000-7000 Kalorien verdrückt, gern auch mehr. Egal was da vorher war, das bedeutet ein Kilo Fett auf den Rippen und ich brauche 2 Wochen um das wieder auszugleichen.

Kommentar von Max2609 ,

wenn jemand diese art von diät hält heißt dass ja nicht dass er sich am nächsten tag 7000 kalorien reinhaut. ich wollte einfach nur wissen ob diese diät gut für den körper ist und besser als andere diäten ist. Ich meine wenn ich jetzt zum beispiel am nächsten tag so wie immer esse. also nicht zu fettige sachen, usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten