Frage von Monkay24 13.06.2010

was gibt es für übungen gegen herausstehende Schulterblätter?

  • Antwort von wiprodo 13.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es ist der rautenförmige Muskel (Rhomboideus) und der Kapuzenmuskel (Trapezius) zu kräftigen. Beste Übung: inverse Butterfly. Zusätzlich ist auf eine aufrechte Rumpfhaltung zu achten.

  • Antwort von Physio 03.10.2010

    Hi. Die bisherigen Antworten sind o.k., aber meiner Meinung nach unzureichend.

    Also, die Rhombos und der Trapezius sind wichtig... allerdings muss gesagt werden, dass beim M. trapezius vor allen Dingen Pars transversa und Pars ascendens trainiert werden sollten. Also sollten Übungen gemacht werden, die im pars descendens (hinten am Hals, der bei vielen Leuten verspannt ist), keinen hohen Muskeltonus aufbauen, sondern mehr den mittleren Anteil (pars transversa) und den unteren Anteil (pars ascendens) trainieren.

    Noch wichtiger als der Trapezius ist bei der Scapula alata (herausstehende Schulterblätter) der M. serratus anterior, der hier leider noch gar nicht genannt wurde. Er (und die Rhombos) ist der Muskel, der das Schulterblatt an den Brustkorb anpresst, stabilisiert und Bewegung über einen bestimmten Winkel heraus erlaubt.

    Bei einer Scapula alata muss herausgestellt werden, welcher der Muskeln (Rhombos oder Serratus) unzureichend arbeitet. Übungen gibt es so einige: z.B. mit Kurzhanteln in Seit- und Rückenlage für die Rhombos und die Anteile des Trapezius, welche nebenbei noch wunderbar die Aussenrotatoren des Schultergelenks aktivieren, was für die Zentrierung des Oberarmkopfes wichtig ist.

    Für den Serratus anterior kann man sehr gut Liegestütze-Variationen machen, wobei auf die genaue Ausgangsstellung im Hinblick auf die Einstellung deiner Schulterblätter geachtet werden sollte. Du siehst, es ist gar nicht so einfach, wenn man genau differenzieren will, wo die Unzulänglichkeit liegt.

    Deswegen empfehle ich dir, zu einem kompetenten Physiotherapeuten zu gehen, der dich inspiziert und dir deine persönlichen Übungen mit deinem adäquaten Gewicht anleitet.

    Schöne Grüße, Physio.

  • Antwort von Sandro 14.06.2010

    Die von wiprodo angesprochenen Muskeln kann man auch durch Übungen mit dem Theraband kräftigen. Dazu musst du hier etwas suchen und findest dann die Übungen schon.

  • Antwort von BoxclubAarau 13.06.2010

    trainierst du mit schweren gewichten oder so?? dann könte es nämlich sein, dass einfach deine schulterstabilisatoren muskeln nicht gut stützen und die schulterblätter am körper halten...ist durch korrekte haltung beim training zu erreichen-> geh zum physiotherapeuten

  • Antwort von BoxclubAarau 13.06.2010

    trainierst du mit schweren gewichten oder so?? dann könte es nämlich sein, dass einfach deine schulterstabilisatoren muskeln nicht gut stützen und die schulterblätter am körper halten...ist durch korrekte haltung beim training zu erreichen-> geh zum physiotherapeuten

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!