Frage von Penc1996, 25

Warum wird mir beim Fussball und warmen Wetter trotz viel trinken etc., schwarz vor Augen?

Hallo.

Ich spiele seitdem ich 5 Jahre alt bin. Bin nun 20 und habe aber schon immer das Problem, dass ich bei mehr als 23/25 Grad und strahlender Sonne nur maximal 20 Minuten (bei Krafteinsparung) laufen/rennen kann, bis mir schwindelig wird und ich nach ein paar Sekunden einfach umkippe.

Laufen, bzw. meine Kondition trainieren tu ich 2 bis 3 mal die Woche(zwischen 5 und 8km bei zwischendurch erhöhtem Tempo). Zusätzlich kommt dann noch 2 mal die Woche das Training dazu und Sonntags dann ein Spiel.

Ich war schonmal beim Artzt, welcher mir nach einer Blutprobe und einem belastungs- EKG sagte, dass sich vermutlich erst meine Arterien zusammenziehen, damit mehr Sauerstoff an meine Muskeln kommt und sich dann bei einer gewissen Temperatur schlagartig öffnen und mein Blutdruck kurzzeitig abfällt.

Ich muss das doch aber auch mal irgendwann in den Griff bekommen, dass ich vorallem(!!) bei warmen, schönem Wetter, mindestens mal 45/60 Minuten durchspielen und durchpowern kann.........

Bin schon ziemlich frustriert, da ich beim letzten Spiel das erste mal in meinem Leben im Sturm spielen durfte, gar nicht mal soo schlecht war und mir einfach nur mehr Kraft und Konzentration fehlt, um durchzuhalten und den ein oder anderen Gegner zu überrennen..

Hat jemand eine Idee, welche Gründe es noch haben könnte/ was ich dagegen machen kann?

MfG

Ich

Antwort
von SpeedyGonza, 6

Wenn der Arzt nichts findet, würde ich auch mit dem Trinken herumprobieren.

Mehr trinken, isotonische Getränke, Apfelschorle mit etwas Salz ...

Antwort
von tttom, 14

Hallo und guten Tag,

ein anderer häufiger Grund sind Probleme mit dem Kreislauf. Ich gebe hier ein paar Informationen darüber: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/artikel/einfache-tricks-gegen-kreislaufbesch...

Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Antwort
von Juergen63, 10

Aus der Ferne schwer zu beurteilen. Wichtig ist in solchen Fällen eventuelle organische oder Kreislauftechnische Probleme über den Arzt abklären zu lassen. Wenn da alles i.O. ist könnte zb. zu wenig Flüssigkeit eine mögliche Ursache sein. Auch deine Ernährung mal überdenken. Ist die ausgewogen ? Du sollst zwar nicht mit vollem Magen Sport ausüben, aber vielleicht hast du vorher auch zu wenig gegessen.

Kommentar von Penc1996 ,

Trinken tu ich eigentlich echt genug. Vor allem nehme ich noch Calcium zu mir, da ich in meiner kindheit sehr viel milch getrunken hab und ich sonst nurnoch Krämpfe bekomme.

An meine Ernährung denke ich ebenfalls. Versuche 3 Mahlzeiten am tag einzuhalten und das auch zu geregelten zeiten. Manchmal hab ich etwas zu viel gegessen, da hab ich dann nen schweren magen aber das legt sich dann nach 20 Minuten. 

Ich bin beim arzt gewesen und mein herz wird nächste Woche geröntgt /geultraschallt ^^

Mal sehn was das gibt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten