Frage von Kyra72,

Warum lauft Ihr? Was ist Eure größte Motivation?

Diese Frage ist natürlich nur an Leute, die laufen gerichtet.
Es gibt ja viele unterschiedlich Gründe, mit dem Laufsport zu beginnen und auch weiterzumachen. Oft werden mehrere Gründe zutreffen. Mich interessiert hier Euer wichtigster Laufgrund.
Danke für Antworten, Gruß Kyra

Antwort von Domeee,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

Mein Körper soll gefördert werden. Und ich will auch fit bleiben

Viel spaß

und Hau rein !

Antwort von ronaldinho15,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

Ich will alles an meinem Körper fördern^^

Antwort von Krisch,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
geistige Entspannung

Hallo Kyra,

Ich habe mit dem Laufen angefangen, weil ich einfach Lust dazu hatte. Mir war im Grunde langweilig während ich auf Balkonien Urlaub gemacht habe. Und da habe ich mich kurzerhand für einen Halbmarathon angemeldet.

.
Mir hat Laufen immer schon Spaß gemacht; aber ich brauche auch immer irgendein Ziel vor Augen um das dann auch durchzuhalten. Deshalb könnte man wohl auch sagen, dass ich ein typischer Wettkampfläufer bin.

.
Außerdem esse ich gerne. Und mein Laufmotto ist: Ich Laufe nicht um abzunehmen, sondern um mehr essen zu können :-)

.
In diesem Sinne,
Euer Krisch

Kommentar von Kyra72,

So sehe ich das mit dem Kalorienverbrauch auch ;-). Deshalb habe ich mich für die Auswahl "gesteigerter Kalorienverbrauch" entschieden und es nicht "zum Abnehmen" genannt. Gruß Kyra

Antwort von TechnikPit,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
körperliches Wohlempfinden

Weil man dabei am besten Entspannen und trainieren kann.Beste Sache Überhaupt,weil wir Menschen zum Laufen geboren/geshaffen sind.Ich glaube nur deshalb haben wir uns als "Entwicklungstufe der Evolution" so durchgesetzt.Robust,belastbar und ein mittelmäßiger aber ausdauernder Läufer und Jäger.Viel Spass und tschuldigung für die Ausschweifung.!!

Antwort von pooky,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

Für mich ist Laufen Zweit- und Ausgleichssportart neben dem Radsport. Ich laufe vor allem in der dunklen, kalten Jahreszeit, um halbwegs meine Grundlagenausdauer zu retten, da ich nicht mehr im gleichen Umfang auf dem Rennrad sitzen kann.

Antwort von niemalsnie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

ich könnte hier mehrere Antworten angeben, aber am wichtigsten ist es mir fit und gesund zu sein. Außerdem ist Sport für mich ein wichtiger Faktor zum Stressabbau

Antwort von xxdominikxx,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

Gutes Traiing für den komletten körper!

Antwort von anonymous,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
körperliches Wohlempfinden
Antwort von Martina87,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

In erster Linie laufe ich mit dem Ziel, Kalorien zu verbrennen. Aber natürlich habe ich mit der Zeit auch den positiven Effekt des körperlichen Wolempfindens entdeckt und zusätzlich baue ich dadurch Stress ab.

Antwort von WannabeStrong,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

Eigentlich eine Mischung aus körperliches Wohlbefinden und trainierter Körper. Mir geht's darum, mich zu verbessern.

Antwort von runnerspoint,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
körperliches Wohlempfinden

ich fühle mich beim Laufen einfach wohl, nach kurzer Einlaufzeit, und vor allem noch eine zeitlang nach Ende des Laufens habe ich das bekannte Hochgefühl welches ich nicht missen möchte!
Natürlich hat ein trainierter Körper (der ja quasi als Nebeneffekt auftritt) seine Reize, mir geht es aber mehr um das körperliche Wohlbefinden!

Antwort von spirit,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
körperliches Wohlempfinden

...neben der geistigen Enbtspannung und dem Trainingseffekt

Antwort von Murmel7,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
körperliches Wohlempfinden

Ich fühle mich nach dem Joggen meist umheimlich wohl und genieße dieses Gefühl sehr. Darin liegt neben dem Antrainieren einer gesunden Ausdauer und natürlich auch einem höheren Kalorienverbrauch meine Hauptmotivation.

Antwort von 0815runner,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

Eigentlich wegem dem guten Gefühl, wenn man nach dem Lauf unter der Dusche steht und der innere Schweinehund grollt, weil er wieder mal verloren hat.

Antwort von Rollmops,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
geistige Entspannung

Hier wären auch mehrfach Nennungen möglich... Denn sicherlich spielt auch der trainierte Körper und der gesteigerte Kalorienverbrauch eine gravierende Rolle. Allerdings ist es bei mir so, dass ich nach einem ziemlich stressigen Tag einfach raus muss zum Laufen, um den Kopf frei zu bekommen. Daher habe ich mich nun für die gesitige Entspannung entschieden.

Antwort von rennschneckle,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
körperliches Wohlempfinden

Ich laufe aus mehreren Gründen, von daher ist es schwer, das richtige anzukreuzen. (Körperliches) Wohlbefinden trifft es noch am ehesten. Das schließt einen fitten Körper natürlich mit ein, weil der das persönliche Wohlbefinden steigert. Aber auch gesellige Kontakte gehören mit dazu.

Antwort von sparhawk,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
sonstiges

Merkwürdigerweise hast du einen der Hauptpunkte nicht augelistet. Es sei dann dass du das unter "trainierter Körper" verstehst, allerdings verstehe ich diesen Punkt eher allgemein, ohne irgend ein spezielles Ziel. Laufen ist auch ein Bestandteil fast jedem Trainings anderer Sportarten. Da man bei praktisch jedem Sport eine solide Grundausdauer benötigt greifen praktisch alle Sportarten auf das Laufen zurück um diese zu steigern. Das ist auch der Grund warum ich angefangen habe. Als Grundlagentraining fürs Eishockey in der Sommerpause.

Kommentar von Kyra72,

Mit "trainierter Körper" meine ich Dinge wie Steigerung der Kondition, Ausdauer und Fitness. Also eine Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Vielleicht hätte ich es auch so nennen sollen. Danke für die Antwort.

Kommentar von sparhawk,

Das hätte nicht viel geändert. Was du mit "trainierter Körper" meinst war mir schon verständlich. Wo ich den Unterschied sehe ist die Motivation die dahinter steckt. Wenn ich die Motivationsfrage mit "trainierter Körper" beantworte, klingt das für mich nach jemanden dessen Ziel es ist eine bessere Kondition zu bekommen. Das wären dann für mich die Leute die z.B. ins Fitnesscenter gehen um das zu erreichen. Der Punkt der mir gefehlt hat, wäre "Grundlagentraining". Das Ziel ist hier natürlich auch eine bessere Kondition aber es ist nicht unbedingt ein Selbstzweck wie vorher beschrieben, sondern ein untergeordnetes Ziel (untergeordnet in dem Sinne zur Erreichung des eigentlichen Ziels). Ich laufe also nicht weil ich das unbedingt machen will, oder weil ich allgemein fitter sein will, sondern weil ich die Fitness benötige für meine Sportart.

Antwort von sportella,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

ich laufe nicht besonders gerne, muss ich gestehen... aber als Ergänzung zu Radfahren und Fitness ist es ideal, vor allem im Winter, wenn man weniger Radfahren kann.

Antwort von Laufjunkie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

Ich laufe hauptsächlich, um möglichst fit zu bleiben und eine gewisse Ausgeglichenheit zu bekommen. Am Anfang war es jedes Mal eine Qual, doch mittlerweile ist Laufen eine Art Sucht geworden, allerdings im positiven Sinn.

(.....)

Antwort von steeler,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

und natürlich auch um fit zu sein... das ich für meinen Sport eine bessere Grundlagenausdauer habe!

Antwort von Flankengott,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
sonstiges

..Um fit zu bleiben bzw die Fitness zu steigern und im Mannschaftssport Konkurrenten und Gegener voraus zu sein

Antwort von konradi62,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
sonstiges

ja, auch um Kalorien zu verbrennen. Aber in erster Linie für eine bessere Kondition und Ausdauer.

Kommentar von Kyra72,

Das meinte ich eigentlich mit "trainierter Körper". War wohl nicht ganz eindeutig. Danke für die Antwort.

Antwort von TomSelleck,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

Ich betreibe Laufen als Ergaenzung und Ausgleich zum Radfahren. Wettkaempfe betreibe ich trotzdem darin, geistig entspannen tut es mich auch (nicht zuletzt wegen der kurzen Trainingsdauer ;)

Antwort von fahrtwind,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

aber auch gesteigerter Kalorienverbrauch und körperliches Wohlbefinden

Antwort von sicmo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
gesteigerter Kalorienverbrauch

Da treffen bei mir eigentlich mehrere Punkte zu. Klar, Kalorienverbrauch, Herz-Kreislaufsystem in Schwung halten, Stoffwechsel anregen, Immunsystem stärken, körperliches Wohlbefinden, Natur geniessen, Alltagsbalast abwerfen, gute Laune herstellen, usw. usf.

Antwort von Panne94,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
trainierter Körper

laufen ist für mich im winter sehr wichtig, da ich winter ur 2 mal in der woche training habe! es ist für meine grundausdauer.

Antwort von anonymous,
körperliches Wohlempfinden

Ich verusche vor mir und meinen Gefühlen davon zu laufen...

Antwort von anonymous,
körperliches Wohlempfinden

Ich verusche vor mir und meinen Gefühlen davon zu laufen...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community