Frage von Tronicpatch, 36

Warum Kopfschmerzen am Anfang des Trainings und was dagegen tun?

Hallo,

ich war heute im Fitnessstudio, habe mich wie gewöhnlich mit 10 min auf dem Laufband laufen aufgewärmt und bin dann an meine Übungen gegangen. Schon bei der Ausführung des ersten Satzes bekam ich Kopfschmerzen. Da dies schon im letzten Training passiert ist, es jedoch schnell weg gegangen ist und es nicht so starke Kopfschmerzen waren, habe ich diese mal einfach weiter trainiert. Erst bei der 3ten Übung waren die Kopfschmerzen weg und ich konnte normal weiter trainieren. Ich trainiere seit ca 2 Monaten im Fitnessstudio und hatte das noch nie. Ich habe auch keine Gewichte oder Wiederholungen erhöht. Wieso hatte ich also Kopfschmerzen und wie kann ich sie vermeiden?

Schonmal danke im Voraus.

Antwort
von DeepBlue, 12

Hi,

da Du die Gewichte ja nicht erhöht und die Übungen nicht verändert hast, könnte es vielleicht sein, dass Du zu Beginn falsch geatmet hast? Beim Krafttraining kein Luftanhalten und keine Pressatmung. Konzentriere Dich darauf in der passiven Phase einzuatmen und in der aktiven Phase auszuatmen. Also wenn es anstrengend wird: Ausatmen. Beispiel Latzug: wenn Du die Stang herunterziehst (aktive Phase) ausatmen, wenn Du sie wieder nach oben gleiten lässt: einatmen.

Gruß Blue

Kommentar von Tronicpatch ,

So habe ich es gemacht, die Kopfschmerzen kamen jedoch trotzdem  

Antwort
von Hirschbaum, 20

Es könnte auch an deine Ausführung der Übungen liegen. Man sollte immer bei der Anstrengung ausatmen und nicht den "Druck" entstehen lassen, sonst gelangt der sauerstoff schwerer in dein Gehirn.

Kommentar von Tronicpatch ,

Das habe ich bis jetzt immer gemacht, kann also auch nicht daran liegen 

Antwort
von wurststurm, 21

Das klingt jetzt etwas Mimosenhaft, zweimal Kopfschmerzen, das würde ich mal über einen längeren Zeitraum beobachten und wenn es gehäuft auftritt gehst du mal zum Arzt. Ich nehme an du trinkst ausreichend vor und nach dem Besuch des FC?

Kommentar von Tronicpatch ,

Ich trinke so wie ich sonst auch getrunken hab. Und sonst wars ja nie anders 

Antwort
von whoami, 13

Zu wenig getrunken? Krank? Kaffeeentzug? Es gibt zu viele Möglichkeiten, als dass man die Frage beantworten könnte.

Kommentar von Tronicpatch ,

Krank war/bin ich nicht, ich trinke keinen Kaffee und zu wenig getrunken habe ich auch nicht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten