Frage von nofiction, 13

Wann wieder belastbar nach Kreuzband OP und Arthrolyse?

Mitte Januar 2013 habe ich mir mein vorderes Kreuzband gerissen, einen Monat später wurde es durch eine Plastik ersetzt (Patella Sehne). Die Heilung verlief nicht wirklich gut, ich hatte über Monate ein Streck und Beugedefizit und ständig Schmerzen. Gemäß den Ärzten kamen die Bewegungsschwierigkeiten durch ein Cyclops-Syndrom, also durch Narbenbildung innerhalb des Knies. Anfang Juli wurde dann in einer zweiten OP dieses Narbengewebe entfernt. Die Beweglichkeit ist besser geworden allerdings ist Streckung und Beugung im Vergleich zum gesunden Bein nicht identisch. Aber es reicht mir. Allerdings plage ich mich immer noch mit verschieden Arten von Schmerzen und gruseligen Knirsch-Geräuschen unterhalb der Kniescheibe. Mein Problem ist, das ich bei allem was ich mache Schmerzen habe, habe heute versucht ein paar Meter zu joggen und habe es direkt aufgegeben, ging einfach nicht, bei jedem Auftreten Schmerzen im Knie. Fahrrad fahren geht, schwimmen auch, allerdings bekomme ich auch hier ständig unangenehme bzw. schmerzhafte Rückmeldungen vom Knie. Ich bin mittlerweile wirklich verzweifelt und habe Angst, das ich nicht mehr fit werde, mein Job hängt davon ab. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten