Frage von derrap 21.02.2011

Wann kann man nach einem Innenmeniskus- und Kreuzbandriss wieder gehen?

  • Hilfreichste Antwort von exceed92 21.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nach ca. 3 Wochen solltest du im Normalfall wieder vorsichtig ohne Krücken oder sonstige Gehhilfen einige Zeit am Tag laufen können. Dies ist allerdings immer vom Heilungsverlauf des Knies abhängig, beim Einen geht es schneller, beim Anderen leider langsamer. Nach ca. 1 Monat solltest du dann weitgehend ohne Krücken geghen können. Danach trägst du für einige Zeit optimalerweise eine mit Metall verstärkte Knieschiene, bis du nach ca. 4-5 Monaten wieder die volle Belastbarkeit erreicht hast. Vor allem bei Knieverletzungen ist es allerdings wichtig, dass du niemals auf eigene Faust Entscheidungen bezüglich Belastungssteigerung triffst, sondern dies mit deinem Arzt bzw. Physiotherapeuten abklärst.


    Gruß Exceed
  • Antwort von Joousy 21.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das kann sehr stark variieren, ist abhängig vom Operateur- es sind nämlich wie überall nicht alle gleich gut..;-) Dann wie sportlich ist jemand? Wie lange hat man gewartet auf OP usw. Der normal gute Verlauf ist wie exceed gesagt in etwa 3 Wochen. Ganz wichtig ist die Knie Streckung von anfang zu üben, denn ohne Kniestreckung kein fliessender Gang!

  • Antwort von rennbaer 22.02.2011

    Es kommt auch darauf an, ob Du überhaupt sofort operieren lässt. Oft ist eine OP erst nach Abschwellung sinnvoll. Wenn Du dich entscheidest später operieren zu lassen, kann es sein, dass Du nach der Abschwellung (2-3 Wochen) wieder ziemlich normal gehst. Es gibt definitiv einige Vorteile, einen geplanten Eingriff vornehmen zu lassen. Sandra Klose von www.knie-reha-blog.de

  • Antwort von Gast 21.02.2011

    keine ahnung :-)

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!