Frage von wurststurm, 25

Wächst der Muskel schneller wenn man nach langer Pause wieder neu trainiert?

Rein empirisch würde ich sagen: Ja. Wenn ich ins Wintertraining wieder einsteige stelle ich fest; es beginnt von Null mit allen negativen Begleitumständen aber ich bin extrem schnell wieder auf dem Stand vor 8 Monaten. Nur wie kann das sein? Hat der Muskel ein "Gedächtnis"? Oder ist das nur Einbildung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von whoami, 18

Selbst nach jahrelanger Pause baut der Muskel nie so weit ab, dass man auf dem Anfangsstand eines Anfängers wäre. Der Muskel wird lediglich etwas schlaffer, was dann untrainiert ausschaut. Legt man dann wieder los, ist der Muskeltonus recht schnell wieder da, der bei einem Anfänger viel länger braucht! Außerdem scheint das "Gedächnis" doch zu existieren, denn ich habe bei Leuten, die selbst 7 Jahre pausiert haben, gesehen, dass schon beim ersten Training die noch vorhandene Muskelmasse zu sehen war. Wissen sollte man auch, dass die Muskelzellen erst nach 15 Jahren komplett erneuert werden.

Antwort
von wiprodo, 18

Dieses Problem wurde hier schon mehrfach besprochen, siehe u.a.:

https://www.sportlerfrage.net/frage/gedaechtnis-der-muskeln

Die Fage des Muskelgedächtnis würde zumindest einen Teil deiner Beobachtung am eigenen Körper erklären - zumindest was die Kraftwerte betrifft. Dazu können die unterschiedlichen metabolischen Anforderungen in Ruhephase und Trainingsphase einen Unterschied im Plasmagehalt der Muskelfasern mit sich bringen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten