Frage von derkleinemann,

Wachstumsschub

Hallo erstmal, Ich habe eine Frage und hoffe das Erfahrene oder vielleicht auch Ärzte anwesend sind. Also ich komme mal zur Sache: Ich bin ein sechzehn Jähriger Immigrant (wieso ich das Sage, komme ich gleich zu.) ich bin 79-81kilogramm schwer (Kraftsportler) und bin 1,67meter ''groß''. Ich bin ein natürlicher Sportler! Also lange rede kurzer Sinn, ich würde von Ihnen bzw. von euch wissen wie das mit dem Wachsstumschub bei den Jungs/Männern ist. Beim weiblichen Geschlecht ist es ja so, soviel ich weiß das sie nach ihrer ersten Regel noch 2 1/2 Jahre wachsen. Wie ist das aber bei uns Jungs/Männern. Klar wird es jetzt welche geben die sagen werden ''das liegt an den Genen'' ja jetzt komme ich dazu, leider hab ich das ''Vergnügen'' das meine Mutter 1.57m groß und mein Vater 1,63meter ist (in jungen Jahren ca. 1,70) die Mütterliche Seite ist nicht klein, die von meinem Vater eigentlich ebenso wenig. Nun wollte ich einfach wissen, ob ich noch ein Wachstumsschub bekomme? Ich kann mal so sagen, ich selbst fühle mich nicht ausgewachsen, wieso? Meine hände sind noch nicht wie soll ich sagen ausgewachsen. Sie sind einfach noch nicht 'männlich' also, das ist blöd wie Mann das hier erklären soll :D wie auch immer, mein großer Bruder ist etwa 1.71 aber ist seit 15 ein Raucher. Ich würde jetzt einfach nur wissen, werde ich noch wachsen? Oder bleibe ich so? Mir kommt es so vor das ich seit 1 1/2 Jahren nicht mehr wachse. Mit 14 Jahren bekam ich ein Wachstumsschub (da war ich 1.52m) nun wie oben erwähnt 1.67 also bin ich Grob gesagt in zwei Jahren 15cm gewachsen. Ich ging zu meine Hausarzt (der seine Patienten eher vom Hals wirft als sie zu Untersuchen) meinte ich würde maximal bis 1.78m wachsen was ich ehrlich gesagt nicht glaube. Wären 1.75 drin wäre ich zufrieden. Ich bedanke mich das ihr mein Roman gelesen habt und für die Rechtschreibfehler kann ich leider nichts machen, als Immigrant kann ich mich nicht besser artikulieren. (Bitte spart euch das 'das liegt an den Genen').

Antwort
von Bressen,

Tja Ausnahmen wirds immer geben, aberbleiben wir mal bei den Genen! Da gibts eine Standartrechner der besagt bei mänlichen Nachwuchs: Vater + Mutter : 2 + 6,5cm = Du hast 2 Größen Angaben zum Vater gemacht, ergibt einmal 166,5cm oder 170cm! Dein Bruder ist 171cm also wirds bei Dir auch nicht mehr werden! Rauchen hin oder her! Das betrifft meist mehr die Mädchen mit dem Wachstum wenn sie rauchen !

Antwort
von wurststurm,

'das liegt an den Genen'. Was anderes wirst du hier nicht hören, weil das die einzig relevante Aussage ist.

Antwort
von whoami,

Wenn du es genau wissen willst, lasse deine Hand von einem anderen Arzt röntgen. Anhand des Röngenbildes kann er fast auf den Zentimeter genau erkennen wie groß du werden wirst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten