Frage von nils90,

vorraussetzung zur ausbildung zum fitnessökonom

hallo alle miteinander, ich bin 22 jahre alt und suche informationen zu einer ausbildung als fitnessökonom. ich habe eine abgeschlossene ausbildung als kfz-mechatroniker, möchte aber in diesem beruf nicht mehr arbeiten und jetzt würde ich gern mein hobby zum beruf machen. ich habe wie gesagt eine abgeschlossene berufsausbildung und den realschul abschluss. selbst bin ich fitness fan arbeite gern mit leuten zusammen und habe auch schon body building wettkämpfe gemacht wo ich süddeutscher vize meister bin und 6. platzierter auf der deutschen. über infos bezüglich den vorraussetzungen und weitere infos zu der ausbildung wie z.b. ausbildungsvergütung, schwer punkte etc wäre ich sehr dankbar. liebe grüße nils

Antwort
von kathrin83,

Hallo, ich kann dir da leider nicht vollständig weiterhelfen. Kann dir allerdings sagen, dass in der Regel ein Realschulabschluss für eine Ausbildung meistens Pflicht ist. Und es ist sehr vom Vorteil, wenn du in dem Bereich durch privates oder auch berufliches Interesse schon Erfahrungen gesammelt hast. Ich würde mir an deiner Stelle Unternehmen raussuchen, die eine solche Ausbildung anbieten und eine Bewerbung mit Lebenslauf und Anschreiben, indem du auf jeden Fall deine sportlichen Erfolge, Interessen etc. reinschreibst. Ich würde Unternehmen wie Fitnessstudios oder Gesundheitszentren anschreiben. Ich habe hier in dem Forum auch noch eine ähnliche Frage gefunden, die von einem User der in dem Bereich Arbeitet, beantwortet wurde. Vielleicht kann er auch dir helfen. Allerdings ist der Chat schon ein paar Jahre her. Aber vielleicht hilft dir auch der Link den er gepostet hat weiter. http://www.sportlerfrage.net/frage/wer-bietet-eine-ausbildung-zum-fitnessoekonom...

Gruß & Bye Kathrin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten