Frage von webermar,

volleyball profis gefragt

hallo ihr lieben, gibt es denn hier jemanden der sich seeeeeehr gut mit dem regulativ des österreichischen volleyballs auskennt?? ich spiele 2. bundesliga und habe jetzt ein angebot von einem andren verein bekommen. ich bin für die heurige saison noch bei meinem heimatverein gemeldet und habe mich jetzt gefragt ob der wechsel während der laufenden meisterschaft überhaupt möglich wäre. weiß das denn irgendjemand hier?? oder wie ist das in deutschland?? danke für eure hilfe

Antwort von poldynumberone,

Also ich kann da nur vom deutschen Amateurbereich reden. Da bist du 3 Monate nach deinem letzten Einsatz gesperrt und kannst dann wechseln. Aber ich bin mir sicher das du bei eurem Verband das viel detailierter erfragen kannst da hier nur Halbwissen kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Als Fußballer sein Geld verdinen Hallo, ich bin aus dem Jahrgang 1999 (14 Jahre alt) und spiele momentan in der B Jugend Kreisliga. Ich kann noch in der C Jugend spielen, wo ich es auch sehr einfach habe mich durchzusetzen. In der B Jugend bin ich durchschnittlich. Kann ich mit ...

    1 Ergänzung
  • Den Ball mit dem Nacken auffangen! Ein toller Trick wenn man ihn draufhat! Aus dem Jonglieren raus den Ball hoch spielen und im Nacken aufzufangen, dazu gehört schon einiges! Dazu der Tipp eines Profis: "Aus dem Jonglieren spiele ich den Ball gerade bis über Kopfhöhe hoch und ...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community