Frage von Miamia96, 24

Viel zu viele Fragen, Esstörung, Muskeln aufbauen, wie, tägliche Kalorien,cardio,krafttraining, Dehnübungen, hilfe!?

Hallo ihr Lieben, Ich hab mich hier neu angemeldet weil ich einige Fragen habe und momentan nicht weiß an wen ich sie sonst stellen kann. Erstmal etwas zu mir. Ich bin 20 Jahre jung, 163cm groß und war immer relativ schlank aber hatte ein komisches Essverhalten. Bis vor ein paar Monaten wusste ich nicht was genau mit mir nicht stimmte. Der Arzt diagnostizierte eine Binge eating Störung. Von da an ging es mit meiner Ernährung Bergab, ich aß die meiste Zeit unter 500 kcal am Tag, habe teilweise 144 Stunden gefastet, nur um danach wieder zu fressen. Momentan bin ich auf 50 kg und versuche langsam wieder normal zu essen, wobei es mir doch schwer fällt.

Ich merke wie meine Beine immer schwabbeliger geworden sind mit der Zeit (Muskelabbau?!) Und bemühe mich im allgemeinen wieder gesünder zu leben. Mein Oberkörper ist wirklich schmal, man sieht meine Rippen, ich habe keine dicken Arme etc. Aber meine Beine sind der Horror. Schwabbelig, dick und und proportional unpassend zu meinem Oberkörper.

Wie trainiere ich meinen Körper? Kraft training? Ausdauer? Im Internet steht so viel.. meine Beine sind, wie gesagt schon recht breit und ich möchte ungern noch dickere Beine bekommen. Was haltet ihr von Dehnübungen?

Soll ich ein ganzkörpertraining machen? Wird mein Oberkörper dann nicht noch schmaler?

Ich habe mit Joggen angefangen, wie oft sollte ich das als Anfänger machen? Mein Körper ist relativ schwach, wahrscheinlich wegen der Ernährung damals. Wie viele Kalorien sollte ich mehr an den Tagen, an denen ich trainiere, essen?

Ich habe gelesen mein Grundbedarf beträgt ca 1300 kcal. Wie viel sollte ich allgemein am Tag essen ohne zuzunehmen?

Wie bekomme ich das Fett an den Oberschenkel Innen-und Aussenseiten weg? Und wie das Fett an den Hüften ( und auch am unteren Rücken)? Ich habe zwar ein normal Gewicht, aber troztdem schwabbelt an mir alles, es macht mir irre vorallem wenn ich versuche mein Essverhalten zu normalisieren.

Ich hab gelesen man soll sich Eiweißreich ernähren um die Muskeln zu stärken, würdet ihr Eiweiß Shakes empfehlen?

Des weiteren ist mir aufgefallen das mein rechtes Bein mehr muskeln hat und etwas breiter ist als das linke. Sollte ich das linke gezielt trainieren?

Tut mir leid das ich so viele Fragen habe, ich habe mir bis vor kurzem nicht eingestanden das ich einige Probleme habe und versuche nun wirklich alles zu ändern. Ich bin momentan nicht in Deutschland und kann hier keinen Arzt konsultieren und ich kenne auch sonst niemanden der mir Antworten geben könnte . Ich hoffe ich hab im richtigen Forum gepostet. Ausserdem habe ich besimmt einige Rechtschreibfehler reingehauen, ich schreibe sehr selten auf deutsch, Entschuldigung dafür!

Liebe Grüße Mia

Antwort
von Vasaloppet, 11

Du stellst wirklich viele Fragen auf einmal, so dass man Bücher schreiben müsste, um sie alle zu beantworten.

Ich gehe das Ganze einmal pragmatisch an: Bei 163 cm und 50 kg kann eigentlich nicht viel Fett an Deinem Körper sein. Mangels Bilder kann ich nicht beurteilen, ob Dein Körper wirklich schlecht proportioniert ist oder ob das ganze einem falschen Schlankheitswahn entspringt.

Ich gehe eher davon aus, dass Dein Eindruck daher rührt, dass vorab Dein ganzer Körper untrainiert ist. In diesem Fall würde ich wie folgt vorgehen:

  1. Ich würde es mit einem Jogging-Programm für Einsteiger versuchen. Das braucht Energie und stärkt die Muskeln auf natürlich weise. Für den Anfang reichen 3 Laufeinheiten pro Woche.
  2. Wenn Du kannst geh in eine Fitness-Studio und lass Dir ein Ganzkörper-programm zusammen stellen.
  3. Wenn das nicht möglich ist, weil Du zuviel reist, suche nach einem Programm das mit dem Eigengewicht durchgezogen werden kann.
  4. Bei der Ernährung den Kohlenhydratanteil reduzieren und da für den gemüse und Eiweissanteil ausweiten, wenn effektiv eine Gewichtsreduktion nötig ist.

Zieh das einmal ein paar Wochen durch und mach danach eine neue Beurteilung.

Viel Erfolg und Heja, heja ...

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten