Frage von Rorschach, 329

vernarbter Muskelfaserriss

Hallo,

Da ich einen (wahrscheinlich) Muskelfaserriss vor ein paar Monaten nicht genügen auskurieren lassen habe und ich seid dem bei jedem Training wieder ein leichtes mit mittleres Ziehen an der stelle spüre, wo dann auch der Muskelkater länger dauert, befürchte ich, dass bei dem Riss nun Narbengewebe sein könnte, und das reißt jedes mal wieder auf, da es ja nich so dehnbar ist. ANGENOMMEN es ist so, was soll ich da tun? Ich kann ja jetz schlecht nie wieder Brust trainieren :O. Gibt es etwas was das erneute aufreißen verhindert (außer Operation), wie Dehnen oder noch intensiver aufwärmen? Hab mit soetwas keine Erfahrung. Und ja ich weiß, zum Arzt gehen, aber ich wollte mir erst einmal ein paar Meinungen hier einfangen :)

danke im Vorraus :)

Antwort
von TheWarrior, 329

du solltest auf jeden fall dich schonen und eine pause mit dem training machen und auf jeden fall zum arzt gehen!

Kommentar von Rorschach ,

ja bin ich grade dabei, jedenfalls was den Muskel angeht, aber soweit ich weiß geht das Narbengewebe auch von allein nichtmehr weg. Zum Arzt geh ich auch noch demnächst.

Kommentar von Pistensau1980 ,

Tolle Selbstdiagnose und vor allem so fundiert. Im Ernst, geh zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten