Frage von p104982p3, 4

Verlust von Muskeln / Kondition durch Verletzung / Sport trotz Verletzung ?

Hallo ! Ich hab seit ca 2 1/2 Wochen Schmerzen im kniebereich .. Jetzt war ich beim Orthopäden und der meinte es handle sich um eine muskelentzündung im Oberschenkel / kniebereich und dass Ichs halt schonen soll.. Ich hab jetzt seit 2 Wochen keinen Sport mehr gemacht und mich echt wenig bewegt und so langsam halt Ichs echt nicht mehr aus :D ich hab Angst dass ich in der Zeit jetzt meine ganzen antrainierten Muskeln bzw Kondition verliere und danach echt Einschränkungen und voll die Verschlechterungen hab .. Kann das sein ? Und wenn ja in wie weit ? Ich mache normalerweise 3 mal in der Woche turnen also Geräteturnen und gelegentlich noch 1 mal in der Woche joggen oder Onlinesysteme oder sowas .. Und jeden Tag 100 crunches, 30 Liegestützen und 30 Kniebeugen oder ähnliches .. Aber das hab ich natürlich eben in den letzten 2 Wochen auch nicht mehr gemacht :( Ich hab jetzt überlegt ob ich trotz dass der Arzt gesagt hat schönen wieder wenigstens ein bisschen was zu machen .. Denkt ihr das würde gehen ? Oder mach ich dadurch nur alles noch mehr kaputt ?:( Bitte helft mir :D danke schonmal ;)

Antwort
von LLLFuchs, 4

Wenn Du am Knie verletzt bist, dann musst Du das Bein schonen. Das heisst Du solltest nichts machen, was die Beine belastet. Ich halte mich an diese Regel und stelle dann eben mein Training entsprechend um und klammere die lädierten Zonen aus.

Ich hatte vor zwei Jahren Probleme mit der Achillessehne. Also habe ich mit den Beinen jene Übungen gemacht, die in diesem Fall angezeigt sind und im Übrigen habe ich halt Krafttraining für Rumpf und Oberkörper gemacht, was einem Langläufer auch gut ansteht.

Allerdings machte ich mehrmals den Fehler, zu früh mit dem Lauftraining zu beginnen, was dann immer wieder zu Rückfällen führte und mich um Wochen wertvolles Schneetraining brachte.

Viele Grüsse LLLFuchs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten