Frage von FussballLinus,

Vereinwechsel

Darf ein E-junior Spieler nach Vereinswechsel immer noch beim alten Verein mit trainieren? Nur Trainieren keine Ligaspiele, gäbe es Sperren oder andere Konsequenzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sunschein,

Gegen tarinieren spricht nichts.Aus Versicherungsgruenden ist es aber eventuell etwas problematisch. Sollte ,sich der Kleine verletzen muesste ihr halt sagen, dass es in der Freizeit passiert ist( ist es ja auch, wenn mans richtig auslegt ). Also so genau kenn ich mich mit Versicherungen nicht aus. Informiert euch diesbezueglich bei dem Verein. Sperren wird es definitiv keine geben!!!

Antwort
von Pistensau1980,

Nein, du kannst egal ob Jugend oder Herren immer trainieren wo du willst. Was ihr aber beachten solltet ist, dass kein Versicherungsschutz besteht, wenn er nicht im Verein angemeldet ist, sich aber beim Training verletzt. Das ist aber nicht so das Thema, ich würde nie sagen, dass ich mich beim Training oder Spiel verletzt habe. Die Vereinsversicherung ist meistens die minimale Versicherung, da fahrt ihr mit der normalen Krankenversicherung besser. Dann ist er halt die Treppe heruntergefallen oder so...

Kommentar von FussballLinus ,

Danke für deine Antwort! Bestätigt meine Annahme und über Versicherungen brauch man nicht reden! :-)

Antwort
von Aaruran98,

Ja solang du noch den Beitrag bezahlst und es der Trainer nicht weiß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community