Frage von Thorben02, 210

verbraucht man durch krafttraing kalorien???

Hallo. Bin 12 Jahre alt wiege 58 kg und bin 1,74 cm groß. Ich trainiere bereits zeit 7 Monaten. Montags , Mitwochs und freitag 2 stunden und dienstag donnerstag , sonntag 3 stunden. Also , nun zur meiner frage: Am Montag, Mittwoch und Freitag, trainiere ich: 5×65 Liegestützen (variiere) Ein Trainingsgerät, namens total gym 1000, trainiere ich eine Brustübung ( 4×20) 2 rücken Übung jeweils 4× 25 . Das Prinzip dieses Geräts, ist dies, das man auf einer Bank sitzt und sich an Einem seil nach oben zieht , mit seinem eigenem Körpergewicht. Das Training dauer insgesamt 2 Stunden .

An den Tagen dazwischen, mach ich Situps( 3×25), reverse crunches ( 3×10 min. Bizeps curls (7,5 kg 4 ×18) gesprungene kniebeugen (4× 25) Für den gegenspieler (4×40 ) und seitliche bauchmuskeln 6 × 40 wdh

Also, kurzgefasst montag-Mitwoch-Freitag 2 stunden und an den Tagen dazwischen 3 stunden

Ich weis wie viele kalorien ich verbrauch weis nur mein körper, aber könnt ihr mir einen raum sagen, wie viele kalorien ich UNGEFÄHR verbrauch? Danke im vorraus

Antwort
von Setpoint, 210

Ganz genaue kcal Angaben anzugeben, ist nicht möglich!

Der Kalorienverbrauch ist von vielen Faktoren abhängig

zB Art, Zeit und Dauer des Trainings,,Trainingszustand,Volumen,Umfang,Intensität zzgl die Übungen des Trainings nartürlich spielen auch die Trainingsmethoden auch eine wchtige Rolle bsp Split/GK/ welche Muskelgruppen werden trainiert (Beintraining verbraucht mehr als Armtraining) usw., nicht zu vergessen der Anstrengungsgrad ist indi die Pausengestaltung etc

Dein Training könnte im Bereich von 300 bis 500 kcal .liegen.

Gruss S:

Antwort
von Pistensau1980, 201

Zwischen einer und zehntausend. Hilft das? Nein? Ist aber auch vollkommen egal, wenn du sportlich bist ist alles gut. Du bist sowieso relativ leicht, das letzte was du machen solltest ist Kalorien zu zählen. Schau, dass du keinen Hunger hast und gut ist.

Antwort
von maserati2777, 196

Da du - bei deinen Maßen - keine Gewichtsprobleme hast, sollte dir das auch egal sein. Der Kalorienverbrauch beim Krafttraining ist allein schon durch die nur kurze Anstrengung recht begrenzt und steht hier auch gar nicht im Vordergrund.

Antwort
von Kletteraffe, 148

Hallo Thorben02,

du kannst deinen durchschnittlichen Kalorienverbrauch beim Arzt ermitteln lassen. Bei den sportlichen Aktivitäten kannst du jede "Übung" bei google eingeben + "Kalorienverbrauch beim...". Dann hast du einen Anhaltspunkt.

Insgesamt denke ich, dass du es ein wenig übertreibst. Dein Körper ist noch im Wachstum und hat damit genug zu tun. Drei mal die Woche sportliche Betätigungen reichen völlig aus.

Viel Spaß noch!

MfG Kletteraffe

Antwort
von whoami, 102

Ziemlich wenig. Krafttraining verbraucht wenig. In 2 Stunden und mit den Übungen die du erwähnst sind es um die 600-700 Kcal. Je nach Grad der Anstrengung auch Mal mehr oder weniger.

Kommentar von sapereaude ,
Krafttraining verbraucht wenig.

Gibt's dafür einen Beleg?

Führt man sein Krafttraining richtig durch, dann werden in kürzerer Zeit weitaus mehr Kalorien verbrannt als bspw. beim Ausdauertraining. Außerdem darf man ja nicht nur das Training an sich betrachten, sondern muss auch die Trainingsresultate beachten. Da Krafttraining zu Muskelaufbau führt, steigt automatisch der Grundumsatz.

Kommentar von whoami ,

Ja, es gibt Messungen! Dadurch dass bein Krafttraining die Belastungsdauer gering ist, ist auch der Verbrauch niedrig! Auf Andro gibt es Messergebnisse.

Kommentar von sapereaude ,
Krafttraining verbraucht wenig.

Gibt's dafür einen Beleg?

Führt man sein Krafttraining richtig durch, dann werden in kürzerer Zeit weitaus mehr Kalorien verbrannt als bspw. beim Ausdauertraining. Außerdem darf man ja nicht nur das Training an sich betrachten, sondern muss auch die Trainingsresultate beachten. Da Krafttraining zu Muskelaufbau führt, steigt automatisch der Grundumsatz.

Antwort
von Thorben02, 111

Hey , vielen dank an alle. So viele antworten habe ich noch nie bekommen! Eins ist mir jetzt klar geworden, ich esse so , dass ich haargenau mein Grundumsatz decke(1660 kcal) und habe noch nie in betracht genommen, dass ich bei meinem Training kalorien verbrauche. Jede Antwort war SEHR hilfreich.

Antwort
von Juergen63, 126

Der Kalorienverbrauch eines Menschen ist immer individueller Natur, da hier viele Stoffwechselprozesse mit einfliessen, die bei jedem Menschen unterschiedlich sind. Es gibt zwar grobe Richtlinien wo angegeben wird wie viele Kaloroien du zb. bei einer Stunde Radfahren, Laufen usw. verbrauchst, aber auch das ist natürlich keine genaue Aussage. Du verbrauchst generell bei jeder Bewegungsart Kalorien. Auch beim Krafttraining. Eine genaue Hausnummer kann dir hier aber keiner benennen, da ja auch die Intensität des Trainings entscheidend ist. Letztlich ist das aber auch eher untergeordneter Natur. Du merkst im Laufe der Zeit ja was du Essen kannst und wie du dich bewegen musst um Körperfett zu reduzieren. Wenn du hier auf deinen Körper achtest dann erübrigen sich die ganzen Kalorienrechner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten