Frage von goetzesawi, 24

Verbesserung im Fussball in allen Bereichen!

Hallo Sportskameraden,

Ich bin 17 und spiele in der U19 Verbandsliga und habe jetzt in 10 Spielen 5 Tore als Links/Rechtsaussen gemacht.Das sollte nur eine kurze Beschreibung sein.Meine Bitte wäre nun mir Tipps zu geben,denn nach 2 Spielen fängt die Winterpause an die etwas mehr als 3 Monate lang andauert!Ich möchte in diesen 3 Monaten anfangen viel Einzeltraining zu machen und mich in allen Bereichen zu Verbessern.Wer von euch kann mir Tipps oder Übungen sagen die ich am besten allein machen kann?

Antwort
von Onlinecoaching, 24

Hallo,

das Problem ist, dass Du

a) mitten im Ligabetrieb bist und man nicht weiss, was und wieviel Du sonst trainierst

b) dass ihr eine Rückrundenvorbereitung macht und in der Halle spielt, auch das muss berücksichtigt werden

c) dass es für Jugendspieler Deines Alters bestimmte Förderungsmechanismen gibt, die aber langfristig zu sehen sind und nicht auf 3 Monate

Wenn Du jetzt alles mögliche wild drauf los trainierst, wird das nach hinten losgehen. Von daher würde ich Dir raten, Dich mal mit Deinem Trainer zu unterhalten, was er Dir ergänzend empfehlen würde und was bei Dir langfristig angesagt wäre.....

Zudem solltest Du einen Teil der Winterpause auf jedesten Fall zur Regeneration nutzen. Und dann solltest Du einen ergänzenden Plan erstellen, der sowohl auf die nächsten Spiele, die Hallensaison, die Rückrunde, und die nächsten Jahre zugeschnitten ist.

In Deinem Alter steht z.B. Krafttraining an, das in der Verbandsliga nicht so professionell ergänzt wird. Was und wieviel ist hier aber schwer zu sagen, weil man die Planung Deines Trainers nicht kennt und auch nicht Deine Belastung bzw. Belastungsfähigkeit....

Wenn Du magst, kannst Du auch mal ne Mail schreiben und Deinen Vorbereitungsplan schicken, falls ihr sowas bekommt. Vielleicht kann man dann besser helfen!

Antwort
von Robinek, 22

Winterpause? U 19 Verbandsliga? Ist wohl ein "Dorfverein"? Bei uns gibt es wie überall eine Winterpause. 3 Monate? Finde ich utopisch! Bei uns werden Hallenturniere usw. mitgemacht. Komischer Verein! (Wenn die genannte Leistungsklasse stimmt) Wie wäre es wenn Du bei einem anderen Verein mittrainierst? Bei aktiven Mannschaften, die haben nicht solange Pause!

Kommentar von goetzesawi ,

Ja klar werden bei uns Hallenturniere usw gemacht und auch im Soccercenter trainiert...Aber von den 3 Monaten wird ca 1 Monat wieder richtig auf die Rückrunde vorbereitet und das Hallentraining ist nicht so intensiv dort spielt man einfach nur aus Spaß gegeneinander und zeigt seine Skills!Ich meine einfach das ich die Zeit nutzen will um in der freien Zeit etwas von meinen Mitspielern sowie Gegenspielern abheben kann!Ich glaube kaum das eine Mannschaft in der Weihnachtszeit trainiert oder?

Mit Pause war einfach nur gemeint keine offizielen Spiele...

Antwort
von DribbelMonster, 20

Wenn du deine Fitness auf Profiniveau bringen willst, schau hier: www.streetspot.net/fitness-trainingsplan

Dauert auf jeden länger als 3 Monate das zu schaffen, aber kannst ja mal damit anfangen. :) Großen Trainingseffekt wirds auch in der Zeit geben, wenn du es durchziehst..

Kommentar von Onlinecoaching ,

Coretraining ist vorrangig mal ein Trend und hat längst nicht die wunderbaren Wirkungen, die in Werbung und Fitnesszeitschriften erzählt werden.

Abgesehen davon trainiert der Junge bereits semiprofessionell in der zweithöchsten Jugendliga. Das heisst 4-5 Termine pro Woche, in der Vorbereitung demnächst 5-6 x!

Dazwischen irgendwelche Fitnessprogramme durchzuquälen ist völliger Scheiss.....

Kommentar von DribbelMonster ,

Wenn man sich zum Training "quält" macht man eh was falsch - dementsprechend sind dann auch die Trainingseffekte.

Klar, wenn man neben dem normalen Training ein spezielles Fitnesstraining macht, muss man das Ganze gut planen und abstimmen. Welchen Trainingsumfang der Fragesteller in der Winterpause hat, ist nicht erwähnt. Auch nicht wo er seine Stärken/Schwächen sieht.

Sich im Fitnessbereich zu verbessern und hier Knowhow aufzubauen, könnte sinnvoll sein. Gerade die Fitness macht ja oft den größten Unterschied zwischen Amateuren und Profisportlern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten