Frage von Gluecksbaerchie, 126

Überschüssige Hautlappen wie bekomme ich sie weg OHNE kosmetischer OP?

Hallo ich bin weiblich 23 Jahre alt vor 2 1/2 Jahren habe ich ein wunderschönes Mädchen zur Welt gebracht leider per KS. Ich habe vor der Schwangerschaft 89kg gewogen ich bin 171cm groß man glaubt es nicht aber ich hatte so gut wie kein fett mehr an mir dran also es sah wirklich gut aus, nicht mollig oder der gleichen. Aufjedenfall habe ich sehr gut zu gelegt bis ich auf meine 140kg gekommen bin... mitlerweile habe ich wieder 97kg also schon gut was runter mit Ernährungsumstellung und Sport bin ich jetzt im Sportstudio angefangen und reiten. Meine Haut am Bauch Oberschenkel und Oberarme sieht nicht schön aus denn sie ist auch während der Schwangerschaft gerissen... Wie bekomme ich das wieder ins reine ? ICh bin ja eigentlich noch recht jung? Was kann ich machen und wieviel Jahre muss ich ein planen das es zurück gegangen ist? Vielen Dank fürs lesen und schon mal danke für hilfreiche Antworten

Antwort
von DeepBlue, 120

Hi,

die Bindegewebsrisse sind Dehnungsstreifen, die durch Deine Schwangerschaft und das Übergewicht entstanden sind. Sie werden mit der Zeit verblassen und kaum noch sichtbar sein. Das Ursprungsbild der Haut kann zwar nicht voll und ganz wieder hergestellt werden, aber alle durchblutungsfördernde Maßnahmen (Sport, Wechselduschen, sämtliche Variationen von Massagen, Sauna) wirken sich positiv auf das Hautbild aus. Auch gibt es inzwischen viele Therapiemöglichkeiten, um Dehnungsstreifen zu mildern wie z.B. Mesotherapie, chemisches Peeling oder Lasertherapie.

Das mit der überschüssigen Haut ist schon etwas problematischer. Aber: Haut ist sehr anpassungs- und regenerationsfähig. Junge Haut regeneriert schneller als ältere. Wenn nur wenig abgenommen wurde, schlappt es auch weniger und der Anpassungsprozess vollzieht sich schneller. Häufig hängt nicht nur die Haut, sondern auch die erschlaffte Muskulatur darunter, von daher wäre ein effektives Krafttraining angeraten. Auch die bereits bei den Dehnungsstreifen empfohlenen durchblutungsfördernden Maßnahmen unterstützen die Haut bei ihrer Anpassung.

Ob die o.a. Maßnahmen bei Dir zum Erfolg führen, weiß ich nicht. Wegen der Dehnungsstreifen brauchst Du Dir keinen Kopf zu machen. Wenn sich die Haut im Laufe der nächsten Monate nicht anpasst, such einen Hautarzt auf und erkundige Dich, wie weiter verfahren werden soll.

Gruß Bue

Antwort
von Daniel87Dee, 98

Dazu kommt noch, dass ihr Frauen leider wirklich nicht das Glück habt, ein starkes Bindegewebe zu haben. Leider ist das so, deswegen wird es etwas schwer mit der überschüssigen Haut. Aber Positiv ist, das du Jung bist und du vielleicht mit Hilfe von Sport dazu beitragen kannst, das es nicht alt so Schlimm wird. Pass aber bitte auf das du Gesund abnimmst. Heißt du hast jetzt noch 94Kg versuch nicht in  3 Monaten  auf  70Kg zu kommen, das würde nur bringen, das die Haut einfach nicht hinterher kommt. Die braucht Zeit 2Kg in Monat wären Optimal.

Gruß Daniel

Antwort
von Gluecksbaerchie, 95

Das die Risse bleiben weiß ich allerdings ging es eher darum ob die streifen die haut daran hindert sich zurück zu bilden.Und ich S**** auf diese BMI richt werte ich habe Fotos auf die ich schlank bin und keine 60kg oder 70kg sondern wirklich 89kg ok es schwank auch mal bei 86kg aber ich war weiß gott nicht mollig!Auch jetzt würde man weiß gott nicht denken das ich 97kg auf die Waage bringe!Aber trotzdem danke!

Antwort
von Pistensau1980, 92

Naja, deine Gewichtsschwankungen sind schon extrem. Du hast in der Schwangerschaft 50 Kg zugelegt? Das ist krass. Wie du entbunden hast, ob per Kaiserschnitt oder nicht spielt übrigens keine Rolle.

Nach BMI warst du vor der Schwangerschaft schon an der Grenze zur Fettleibigkeit. Wenn du nicht gerade Wettkampfbodybuilderin bist, dann warst du da stark übergewichtig und zumindest mollig.

Dann hast du jetzt 40 Kg abgespeckt, was gut ist, aber klar hast du jetzt überschüssige Haut. Das dauert, bis sich die zurückbildet, so richtig geht es bei den extremen Gewichtsschwankungen aber nicht wieder weg. Die Geweberisse / Schwangerschaftsstreifen werden auch bleiben, damit musst du dich wohl abfinden.

Krafttraining mit großen Gewichten ist jetzt gut für dich, um ein wenig Muskelmasse aufzubauen (keine Angst, als Frau wirst du nicht aussehen wie ein Bodybuilder). Das hilft dir beim langsamen Abnehmen und gleichzeitig strafft es ein wenig die Haut. Aber du hast jetzt einen langen Weg vor dir und musst bei der nächsten Schwangerschaft wirklich aufpassen, dass du nicht wieder so extrem zunimmst. Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten