Frage von greenwhite,

Traut ihr die Barcelona die jetzt-erst-Recht-Reaktion zu?

Am Mittwoch steht ja in Spanien das Cupfinale zwischen Real Madrid und Barcelona auf dem Programm.

Und ich denke mir seit der Niederlage der Blaugrana gegen Granada wie ich mich vor der Partie fühlen würde... also sie sind erstmals seit mehreren Jahren nicht ins Champions League Halbfinale eingezogen, haben eine klare Niederlage gegen Granada kassiert und bei einer Niederlage im Cupfinale würden sie den nächsten Titel verpassen. Und die Transfersperre haben sie ja auch verpasst bekommen...

Ich denke nicht, dass ich mental genug stark wäre, um an ihrer Stelle fix an eine jetzt-erst-Recht-Reaktion glauben zu können.

Wie seht ihr das? Der Punkt ist ja auch, dass sie so eine Situation einfach nicht mehr gewöhnt sind...

Antwort
von dynamiko,

Barcelona hatte in der ersten hälfte eindeutig mehr ballbesitz aber real madrid hat ein tor geschoßen. Real Madrid ist favorit nach dem ersten tor aber ich schätze es wird ein unentschieden. Interwetten hat seine Quoten nach dem tor angepaßt (Barcelona5,50, X3,60, Real Madrid 1,60). MmN könnte Barcelona in der zweiten halbzeit 1 oder sogar 2 Tore schießen!

Antwort
von greenwhite,

OK ich habe das bei Raisport anders gehört und die kennen sich normalerweise gut aus. Angeblich soll neben PSG auch Manchester City interessiert sein. Ich denke auch, dass er selbst nie sagen würde, dass er gehen will... zumindest nicht vor dem Saisonende. Aber mal sehen wie sich das entwickelt.

Kommentar von dynamiko ,

Ich hab nur gehört, dass er sauer war, weil Neymar ein besseres Gehalt bekommt. Vielleicht sind da auch nur Gerüchte. Iniesta meint, dass Messi keinen Verein wie Barca finden würde.. Wenn dann sollte er zu den Bayern wechsel. Die Bundesliga würde ihm gut tun..

Antwort
von greenwhite,

Sorry, dass ich erst jetzt wieder schreibe, aber ich habe die letzten Tage nur mobil surfen können, weil das WLAN nicht gefunkt hat.

Stimmt, ich habe die Quoten auch beobachtet, sie haben sich nach dem Treffer von Real schlagartig geändert. Ich denke spätestens dann war bei Barcelona einfach die Puste (und nicht nur das weg).

Die Tatsache, dass auch Lionel Messi jetzt weg will, zeigt, dass es die Erfolgsära praktisch zu Ende ist. Und das genau jetzt wo sie vorerst auch keine Spieler können...

Antwort
von Juergen63,

Barca hat nicht mehr die Ausnahmestellung wie es in den letzten Jahren der Fall gewesen ist: Das hat sich im letzten Jahr schon angedeutet und auch dieses Jahr ist man International und auch national nicht mehr die erste Geige. Die Chancen für das Cupfinale liegen in meinen Augen bei 50/50 wobei ich einen leichten psychischen Vorteil bei den Madrilenen sehe, da Madrid noch in allen drei Wettbewerben ( Liga, Cup sowie CL ) Chancen auf einen Titel hat. Barca ist nach langer Zeit in der CL im Viertelfinale ausgeschieden und hat auch in der Liga schon 4 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter.

Antwort
von dynamiko,

Messi hat mehrmals gesagt, dass er seine karriere in barcelona fortsetzen will. Vielleicht strebt der klub einen verkauf an aber ich glaube nicht dass er das will. Für den klub wäre es wirtschaftlich interessant weil psg 250 mio bezahlen müsste und damit könnten sie ein paar neue spieler kaufen und andere kosten decken. Es Heute habe sie die Partie im Camp Nou und da hat er wieder mal per Freistoß getroffen. Durch den Sieg Athletic Bilbao liegt nun Barcelona auf dem zweiten Platz in der Tabelle hinter Atlético.

Antwort
von ElPhenomenon,

Die Sperre / Strafe juckt die Spieler nicht die Bohne und die letzten Spiele haben die auch verloren, ohne dass die Psyche angeschlagen war. .-)

Warum?

Weil Barca nicht mehr das Maß aller Dinge ist, das hat sich schon vor längerer Zeit abgezeichnet.

Real hingegen sehe ich momentan in absoluter Topform. Und die Jungs werden selbstbewusst in die Partie gehen.

Mag sein, dass Barca aufblüht und Messi 2 Tore schiesst, aber Real wird gewinnen .-)!

Kommentar von wurststurm ,

Real hingegen sehe ich momentan in absoluter Topform. Ja das hat man sehr deutlich in Dortmund gesehen.

Kommentar von ElPhenomenon ,

Nein, bei dem Spiel hat man einen absolut perfekt aufgestellten BvB in alter Form gesehen. Vor der Dortmunder Heimkulisse im eigenen Stadion. Einen BvB, der etwas zu beweisen hatte und gezeigt hat, warum man auf Platz 2 der 1. Bundesliga steht.

Und man hat gesehen, wie man offensive Über-Mannschaften ausschaltet - kein Respekt, frühes Pressing, perfekte Organisation. Zudem ist Real defensiv gerade mal Durchschnitt.

Aber das hast Du sicher alles bedacht .-)!

Antwort
von wurststurm,

Die Saison ist im Eimer, da ändert auch so ein regionaler Cup nichts mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten