Frage von 12marcel12,

Trainingsplanung+Tapering (leistungsschwimmer)

hi, bin der marcel und neu hier wollte mal fragen wie ich mein training richtig plane, ich möchte in makrozyklen tranieren. DA hat sich die frage bei mir gestellt , wie baue ich mein training auf (einzelen Einheit und eben wie ich die makrozyklen aufbaue bzw. unterteile)?(nur fürs schwimmen)Und wie taper ich richtig ?

ich schwimme 10 mal die woche also Mo:2x Di: 2x Mi:1x Do:2x Fr:2x Sa:2x und 3x schwimmspezifisches krafttraing

ich bin eher der kurzstreckler paradestrecken: 50 und 100 meter freistil

ps. habe einen trainer der mir das schon ein bisschen erklärt hat , aber ich möchte mir das von verschiedenen personen anhören

Danke schon mal

Antwort
von pate4ever,

Die Zyklen müssen mit deinem Trainingsstand und deinem Wettkampfplan für das nächste Jahr bzw oft auch auf Olympia-Zyklen (4 bis 8 Jahre, welche Entwicklung wird angestrebt) abgestimmt sein. Dazwischen muss es Überprüfungen geben (kleinere Wettkämpfe) und ohne Dich zu kennen ist es unmöglich - Du kannst Dich über Trainingsmethodik und Leistungsaufbau mittels Bücher besser damit beschäftigen, diese Antworten hier kommen nur an die Oberfläche von deiner Frage (zeitliches Problem und keiner schreibt ganze Romane).
Also schau Dir die Theorie an, führe ein ausführliches Trainingstagebuch und Du kannst zumindest mal dein bisheriges Training analysieren und mit deinem Trainer besprechen, warum er es so gewählt hat und ob der erhoffte Effekt eingetreten ist.

Antwort
von 12marcel12,

noch als kleine info bin 16 jahre alt schwim im moment 50 m :25 100m: 55

Kommentar von Delphin98 ,

Kurzbahn oder langbahn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community