Frage von Arrow, 8

Trainingsplan,Ernährung passt das?

Hi Leute,

Also ich hab Fragen bezüglich meines Trainingsplans und meiner Ernährung, aber vorher noch etwas zu mir: Ich bin 14 Jahre (werde im Mai 15), bin 1,82 m groß ,wiege 65 kg(meine Eltern meinen, dass ich zu wenig wiege) und trainiere seit etwa 3 Wochen davor hab ich 4 Jahre lang Kampfsport gemacht weshalb ich finde das die Grundmuskulatur bereits vorhanden ist ; Mein Training sieht so aus(Im Moment hab ich nur ein 20-kg Hantelset): Montag- Rücken,Brust,Schulter,Bizeps und ab und zu Bauch Mittwoch- Da habe ich in der Schule Turnen und mach meistens Ausdauersport wie Fußball oder Basketball Freitag- Beine,Trizeps,Bauch ( Bitte einen Vorschlag für eine weitere Übung) Samstag,Sonntag- Pause

Ernährung: Am Morgen esse ich nie bis sehr selten etwas (oder ist das für den Muskelaufbau wichtig) Mittags esse ich meistens das was auf den Tisch kommt, aber da ich Montags,Mittwochs und Donnerstags erst um 5 Uhr nach Hause komme ist es sozusagen auch mein Abendessen Abends (bis 6 Uhr) esse ich ein bis zwei Scheiben Schwarzbrot mit Butter,Pute oder Käse (manchmal zusammen) und als Beilage eigentlich nix ,weil ich nicht besonders Salate oder so mag. Nach dem Training: 500ml Milch, 1 Ei und etwas Kakopulver oder eine Banane dazu (optional Honig) passt das so? Und was könnte ich noch nach dem Training essen? Das mit dem Magerquark hab ich noch nicht probiert habe es aber vor.

Freue mich über jede sinnvolle Antwort

LG Arrow

Antwort
von ComanderCody, 5

Hallo,

da du ja nur das 20kg Hantelset zu Hause hast würde ich dir beim Training anfangen im 2er Split zu trainieren. Aussehen könnte das ganze so:

-Dienstag: Brust, Trizeps, Schulter

-Freitag: Beine, Bauch, Bizeps, Rücken

Für Übungsvorschläge nutze am Besten einfach mal Youtube, bevor ich das hier alles aufliste, da bekommst du nämlich (hoffentlich) auch die richtige Ausführung gezeigt. Mach deine Übungen 3 Sätze á 8-12 Wiederholungen.

Zu deiner Ernährung: Das Frühstück ist eine der wichtigsten Mahlzeiten. Nimm auf jeden Fall morgens genug Kohlenhydrate und Eisweiß zu dir. Die Pute mit Schwarzbrot zum Abendbrot ist auf jeden Fall schon mal gut. Deine Banane-Eiweiß-Milch Kombi nach dem Training klingt sehr vielversprechend. Achte aber immer darauf das du am besten natürliche und keine industriellen KH und Fette zu dir nimmst, da diese ihre Micronährstoffe bereits fast komplett verloren haben. Beispiel Burger: Hat zwar viele KH, ist aber trotzdem scheiße für deine Ernährung.

Falls noch Fragen offen sind, frag einfach nach ;)

Mfg Cody

Kommentar von mofelpfropf ,

Genau daran habe ich auch gedacht! Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit überhaupt. Wichtig sind auch möglichst viele Nährstoffe und Vitamine, ich mach das seit einer Weile mit frisch Gepressten Säften. Ist echt ne tolle Sache, so kannst du den Tag gleich mit voller Power starten. Schau mal hier: http://www.entsafter.de/die-bedeutung-von-saeften-in-der-ernaehrung/ da ist ein schöner Artikel dazu.

Ja für Trainingspläne schau am besten mal bei google oder Youtube, mit den Muskeln kriegst du dann auch ein paar Kilo mehr auf die Rippen.

Viel Spaß!

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community