Frage von Jemand145, 71

Trainingsplan mit 14, in Ordnung?

Guten Tag Community, Ich bin 14 Jahre alt, 166 cm groß und wiege 45 Kilogramm . Man muss wissen das ich seit über einem Jahr Kampfsport und Ausdauertraining mit Eigengewichtsübungen (Liegestütze, Crunches, Kniebeugen) mache . Ich wollte es auf die nächste Stufe bringen und habe angefangen leichtes Hanteltraining mit meinen Armen zu machen . So sieht mein Trainingsplan aus :

Mit 1.25 Kilogramm pro Hantel und 1 Minute Pause zwischen den Sätzen . Jeweils 3 Sätze.

Reihenfolge :

1.Bizeps Curls : 15 Wiederholungen

2.Seitenheben : 15 Wiederholungen

3.Arnold Dips : 10 Wiederholungen

4.Concentration Curls : 15 Wiederholungen

5.Liegestütze : 5 Wiederholungen

Davor Intensives Aufwärmtraining mit Ganzkörperübungen ( Crunches, Liegestütze , Kniebeugen)

Was haltet ihr davon ? Wann soll ich das Gewicht steigern ?

Schönen Tag noch !

Antwort
von Juergen63, 40

Die Ansätze sind schon recht gut. Auch das du Ganzheitlich denkst und Liegestützen, Kniebeugen sowie Crunches einbindest ist wichtig, da ein gutes Krafttraining immer aus einem Ganzkörpertraining besteht.

Nun gibt es natürlich noch einige andere Übungen die du mit Hanteln ausüben kannst wie zb. Schulter Seit und Frontheben, Nackendrücken oder Trizepscurls. Du solltest zusehen das du jede Muskepartie, soweit mit deinem Equipment möglich, ins Training einbindest. Hier kannst du die Muskelpartien auf verschiedene Trainingstage aufteilen.

Ansonsten ist die Intensität wichtig, die hoch genug sein sollte. 10-12 Wdhlg. finde ich für den Anfang und dein Alter i.O. Später ist dann die Überlegung ob du nicht in einem Studio trainierst da du dort wesentlich bessere Trainingsmöglichkeiten vorfindest. Optional könntest du dir auch einen Hobbiekeller mit diversem Equipment einrichten. Aber das ist recht kostspielig und erfordert auch den nötigen Platz.

Kommentar von Jemand145 ,

Danke für Ihre Antwort .

Wann sollte ich die Gewichte erhöhen ?

Antwort
von wiprodo, 40

Vielleicht liest du mal die Antworten zu den Fragen zu Trainingsplänen, die in letzter Zeit hier gestellt wurden. Sicher merkst du dann, welche Informationen in deinem Trainingsplan noch fehlen und nachgeliefert werden müssten, damit man eine sinnvolle Antwort geben kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten