Frage von Zyzz1995, 4

Trainingsplan Gut oder Schlecht ?

Trainingsplan:

Montag: Brust= Bankdrücken, Schrägbankdrücken,Butterfly Trizeps= Dips, KH Kickbacks, KH Trizeps drücken Beine= Beinpresse, Beinstrecker, Wadenheben Bauch= Crunches am Gerät, Sit ups, Bein heben

Dienstag: Bizeps= LH Curls, KH Curls, Konzentrations Curls Rücken= Klimmzüge, einarmiges Rudern, Latzug(Hinter Kopf) Schultern= KH Schulterdrücken, Frontheben, LH Aufrechtes Rudern Nacken= Shrugs

Mittwoch= Pause !

Donnerstag= Ausdauertraining

Antwort
von Juergen63, 3

Von der Aufteilung kann man nichts gegen den Plan sagen. Entscheidend ist die Intensität deines Trainings. Die muß stimmen. Die Ernährung natürlich auch.

Antwort
von BenDanFitness, 2

Ob ein Trainingsplan gut oder schlecht ist (bzw. sinnvoll oder nicht), hängt auch davon ab, welches Ziel man hat.

Die meisten machen sich Sorgen um ihren Trainingsplan, dabei ist es viel wichtiger, richtig und hart zu trainieren (hart heißt nicht, sich die Gelenke kaputtzumachen und das Rückgrat zu brechen sondern den Muskel an die Grenze zu bringen) und sich progressiv zu steigern. Das muss nicht immer mit dem Steigern der Gewichte stattfinden, es gibt viele Stellschrauben.

Guck Dir vielleicht mal das hier an, hoffe, dass Dir das hilft:

(Das war mein erster Trainingsplan mit dem ich explodiert bin. Es lag nicht nur an diesem Plan, es gibt sicherlich noch zig andere, effektive sondern vor allem auch an der Disziplin beim Training, Ernährung etc. die ich dann an den Tag gelegt hatte.)

  • ... /watch?v=J-AauzmiU9o
  • ... /watch?v=KvTd-mYapNE
  • ... /watch?v=IqQ6zmCEvKQ

Falls Du Fragen hast, sag Bescheid. ;)

Gruß

Kommentar von Zyzz1995 ,

Dankeschön !

Aber stimmen jetzt bei meinem so zusagen die Übungen oder sollte ich irgend etwas lassen da es z.B überflüssig ist ?

Kommentar von BenDanFitness ,

Naja, es sind z. B. relativ viele Übungen für den Trizeps (der ja mittrainiert wird beim Brusttraining) - aber ich weiß ja nicht, wie viele Sätze Du machst, das steht da nicht.

Antwort
von whoami, 2

Ein Trainingsplan ist nur so gut wie das was man aus ihm macht. Wenn man erfolglos ist, ist sicherlich nicht der Plan Schuld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community