Frage von Balbes,

Trainingsplan für einen 13 Jährigen

Also ich will anfangen meinen Oberkörper zu trainieren also damit meine ich : Bauch, Biceps, Triceps , Schulter- und Brustmuskeln... Ich bin 13 Jahre alt, wiege 52 kg auf ca 1,65cm. Ich spiele sehr gerne Sportarten wie Basketball, Volleyball und manchmal auch Fußball, ich gehe auch mind. 1 mal die woche für 30- 60 min joggen (gelegentlich gehe ich auch öfter) ich mache seit ca 9 monaten schon 3 mal die woche etwas training, so sachen wie Liegestütz (mit armen auseinander, mit ellenbogen am körper , mit klatschen usw), Situps, Klimmzüge usw. aber das hat irgendwie keine große wirkung. Zu hause habe ich an Geräten nur So kleine Hanteln mit anschraubaren gewichten... hoffe ihr könnt mir dabei helfen und meine informationen genügen fals nicht kann ich sie ja noch hinzufügen

Antwort von Lampi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Lieber Balbes,

schau Dir mal

http://www.sportlerfrage.net/tipp/training-ohne-hanteln

an. Was sicher weniger langweilig als das Training an Hanteln ist: Probiere es mal mit Klettern, Turnen, Ringen o.ä., da kommen (ausreichend Eiweiß im Essen vorausgesetzt) die Muskeln (in Deinem Alter) von ganz allein.

LG Rainer

Antwort von anonymous,

Ganz wichtig sind Nahrung und natürlich Traning das wenn man es falsch macht schäden hinterlassen kann also warte noch 1 Jahr dann gibt sich auch etwas von selbst wenn du jeden Tag 30 Liegesützen machst und manchmal joggen gehst muss das nicht verkehrt sein.

Antwort von Micheleangelo,

generell ist es so das Du noch sehr jung bist und kannst eine Ziele ohne weiteres und ohne Stress erreichen.

Alle Übungen die du im stehen machst mit Hanteln würde ich meinen denn da ist dein Körper noch nicht so gut ausgereift am besten immer Maschine benutzen oder alle Übungen im Sitzen. So folgst du wenn du keine genaue Anleitung hast auf alle Fälle viel Folgenschäden vor.

Vor allen Dingen denke daran das nicht nur allein an den Trainings du einen guten Muskelaufbau und Kraftaufbau bekommst, sondern deine Ernährung spielt er eine große Rolle bei weiteren Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung

Gr Michele Angelo

Antwort von cmuet,

Mit 13 Jahren solltest du bei Eigengewichtsübungen bleiben. Wenn du unbedingt Gewichte benutzen willst, dann eher leichte.

Neben Liegestütz, Situps (hier solltest du übrigens Crunches stattdessen machen, die sind rückenschonender) und Klimmzügen kannst du z.B. auch Unterarmstütz, Rumpfseitheben, Dips, Wadenheben, Ausfallschritt oder Kniebeugen machen. Unzählige weitere Übungen findest du mit Hilfe von google. Geb einfach mal "Eigengewichtsübungen" oder ähnliches ein.

Mit 13 kannst du übrigens noch nicht viele Muskeln aufbauen. Für den Muskelaufbau ist das Hormon Testosteron entscheident. Die Produktion dieses Hormons steigt während der Pubertät stark an. Dann kann man richtig Muskeln aufbauen.

Kommentar von Balbes,

Vielen dank für deine antwort Und das mit den Kh habe ich nur dazugesagt weil ich dachte das das villeicht irgendwie eine rolle spielt

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten