Frage von Pascal1919, 404

Trainingsplan für 13-jährige Jungen.

Hi, ich bin 13 Jahre alt und ungefähr 1,58 groß.Ich wiege ca. 49-50Kg.Ich habe eine Wampe die ich gerne abtrainieren will, außerdem will ich noch Ausdauertraining und Krafttraining machen.Kann mir da bitte einer helfen , weil ich davon keine Ahnung habe.Könnt ihr mir vielleicht einen "Trainingsplan" zusammmenstellen wie ich am besten meine "Wampe" wegbekomme und ich danach noch Ausdauertraining und noch ein bisschen Krafttraining machen kann.Im moment fühle ich mich nicht Fit , aber ich will das ändern und immer Fit sein.Ich habe 2-mal in der Woche Fußballtraining (jeweils 1,5 Stunden)und am Samstag noch ein Fußballspiel.In meiner Freiteit spiele ich auch noch zwichendurch Fußball.Ich habe zu Hause noch eine Fitnesstation und zwei Hanteln. Danke im Voraus Pascal1919

Antwort
von Born2beWild, 345

Hallo Pascal,

ich würde dir generell erstmal vom Krafttraining abraten, da sich dabei die Wachstumsspalten deines Körpers schließen und du so weniger wächst. Du kannst allerdings ohne Probleme mit deinem Körpereigengewicht trainiern, d.h. zum Beispiel Liegestütze, Sit-Ups, Klimmzüge etc., die verbrennen allerdings, wie andere Kraftübungen mit Geräten, kaum Fett.

Wenn du abnehmen möchtest, solltest du Joggen gehen, Seilspringen und viele Aktivitäten draussen machen, bei denen du deinen ganzen Körper aktiv bewegst. Dadurch kannst du Fett verbrennen. Achte darauf was du isst und überlege jedesmal, wenn du einen Bissen zu dir nimmst ob du ihn dir "verdient" hast. Ich würde dir raten bei den Zwischenmahlzeiten sehr wenig zu essen und darauf dann lieber ein Kaugummi zu kauen. Außerdem solltest du abends keine Kohlenhydrate (z.B. Brot, etc.) zu dir nehmen, sonder dir lieber einen bunten Salat kreieren.

Beim Joggen solltest du darauf achten dir am Anfang nicht zu viel vorzunehmen, da es sehr frustrierend ist, wenn man feststellen muss, dass man sich viel zu sehr überschätzt hat. Beim Laufen kannst du Musik hören, dadurch wirst du zur "Maschine" und dir kommt die Strecke nicht mehr so lang vor, da das Laufen zum Automatismus wird.

Ich wünsche dir viel Erfolg, wenn du noch Fragen/Wünsche hast, kannst du dich gerne bei mir melden!!!!!

dein: Julius (männlich, 13)

Kommentar von Born2beWild ,

Das Video ist, glaube ich, sehr motivierend:

http://www.youtube.com/watch?v=lsSC2vx7zFQ

Kommentar von Pascal1919 ,

Wie lange sollte ich denn ungefähr laufen? Sollte ich nach einer Zeit meine Laufzeit erhöhen?

Kommentar von Pascal1919 ,

Kannst du oder jemand anderes bitte mir einen Trainingsplan zusammenstellen wann und wie oft ich mit meinen eigenen Körpergewicht trainieren soll?

Kommentar von Born2beWild ,

Schau mal hier:

http://www.liegestuetze.net/

Da findest du auch noch ähnliches mit Sit-Ups etc.

Falls du ein Smartphone hast, würde ich dir die Apps von tuntastic empfehlen. Dank denen schaffe ich 100 Liegestütze am Stück!!!

Antwort
von Klitschko22, 257

bei einem 13 jährigen über das internet einen trainingsplan zu erstellen finde ich nicht wirklich ratsam tut mir leid, aber du bist in der pubertät und da reagieren die körper der menschen völlig unterschiedlich, villeicht isst du zu viel oder isst das falsche, das kann dir ein hausarzt oder dein fußballtrainier (wenn er ahnung hat) besser beantworten denke ich.

Antwort
von wiprodo, 164

Hallo Pascal, die Antwort von Onlinecoaching fällt zwar etwas schnodderig aus, aber sie trifft den Kern! Denn: Wenn du zweimal in der Woche 1,5 Stunden Fußballtraining hast und dazu am Wochenende noch ein Spiel und zwischendurch sogar noch Fußball spiest, solltest du eigentlich keine „Wampe“ haben, es sei denn
a) du isst zuviel (Schoki beispielsweise) oder
b) das Training taugt nichst oder
c) du stehst im Training und im Spiel nur herum und strengst dich nicht an.
Aus dieser Aufzählung kannst du erkennen, wie du deine Wampe wegbekommst:
a) deutlich weniger essen, vor allem allen Süßkram, Chips und ähnliches weglassen und vor allem Obst, Gemüse und mageres Fleisch essen und
b) dir ein vernünftiges Training suchen oder
c) im Training, im Wochenendspiel und beim Fußball zwischenduch dich reinhängen bis dir die Zunge heraushängt.
Dann brauchtest du in deinem Alter eigentlich kein zusätzliches Training. Aber ein Krafttraining kann nicht schaden, natürlich mit dem eigenen Körpergewicht, wie Born2beWild vorschlägt. Das sind immerhin fast 50 kg. Diese beim Klimmzug, Liegestütz, Kniebeugen usw. zu bewegen ist mehr, als mancher an Eisen in der Muckibude bewegt. Aber Wachstumseinbußen brauchst du nicht zu befürchten, das sind Ammenmärchen – egal, welche Art von Krafttraining du betreibst.

Kommentar von Born2beWild ,

Ok, ich hab gedacht das wär wirklich so, es kam mir auch logisch vor. Nur aus Interesse: Hast du dazu irgendwo eine Quelle?

Antwort
von Pascal1919, 229

Kann mir bitte noch einer einen Trainigsplan zusammenstellen wie und wann ich mit meinen eigene Körpergewicht trainieren soll, denn ich will jetzt nicht zu viel machen, aber auch nicht zu wenig....

Antwort
von Pascal1919, 128

Danke an alle ;) Ihr habt mir sehr weitergeholfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community