Frage von nilaruu, 21

Trainingsplan Anfänger Zuhause

Hallo liebe Sportfreunde, Ich bin 23 jahre jung und würde gerne mit Kraft- bzw Muskelaufbautraining beginnen. Jedoch würde ich gerne zumindest für die ersten paar Monate zuhause trainieren, da ich aus diversen Gründen vorerst nicht in ein Fitnessstudio gehen kann bzw nicht gehen möchte. Als Equipment besitzte ich Kurzhanteln und ein Theraband. Mir wurde empfohlen mit einem Ganzkörpertraining anzufangen. Meine Frage ist ob jemand mir ein paar Tipps geben kann welche Übungen ich am besten machen könnte, wie viele Übungen pro Muskelgruppe, Wiederholungsanzahl, Satzanzahl, usw. Würde mich über Tipps, Empfehlungen und Vorschläge sehr freuen. Vielen Dank

Antwort
von SportSchnegge, 21

Hey.

- Crunches/Situps für den Bauch

- Planking (gerade und seitlich) : hiermit trainierst du sowohl die seitliche Bauchmuskulatur als auch deinen Rücken

-Theraband-Übungen findest du zahlreich auf YouTube. Hierbei musst du nur darauf achten, dass du die Schultern unten lässt und nicht im Hohlkreuz stehst ;)

Von den Sätzen würde ich niedrig anfangen. So 2-3 x 20 Wiederholungen.

Kommentar von nilaruu ,

Vielen Dank für deine Kommentar ich habe mir schon ein Trainingsplan zusammengestellt. Ich denke mal das 20 Wiederholungen zu viel sind da ich hypertrophiebereich trainieren möchte und nicht im kraftausdauerbereich 

Antwort
von Robinz, 17

Hey,

ich weiß nicht ob es dir jtz noch hilft, aber schaden kann es ja nicht^^

Die klassischen Übungen wie:

Liegestützen/Bergsteiger, Sit-Ups/Crunches, Kniebeugen/einbeinige Kniebeugen (schwer:D).

Als andere Übungen noch:

Rudern stehend einhändig

Klimmzüge/Klimmhang

Am besten gehst du einfach mal in ein Studio und fragst nach, was die dir raten würden.

LG Robin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community