Frage von jayem, 137

Trainingsplan 400m Schwimmen

Hallo zusammen,

Ich soll für meinen Sportabitur Kurs einen Trainingsplan für 400m schwimmen erstellen.

Meine Vorgaben lauten wie folgt:

Zielpunkt: 15.April.2015 (ungefährer Zeitpunkt der Abiturprüfung)

Zeitraum: 8-10 Wochen

Zielsetzung: 15 Punkte => 7:57 min (nach Zeiten Tabelle Bayern Mädchen)

Das sind alle Angaben, die ich erhalten habe. Zusätzlich soll ich noch die Belastungskomponenten und Leistungsprinzipien beachten.

Es soll also ein Makro Trainingsplan werden, den ich noch mal in einen Mikro Plan teilen soll. Ich soll allerdings nicht einzelne Trainingseinheiten speziell ausarbeiten, d.h. ich soll relativ allgemein bleiben wie z.B. lediglich Kraft- Ausdauertraining als speziellstes angeben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein Paar Tipps geben könnt, da ich mir nicht wirklich vorstellen kann wie genau ein Trainingsplan auszusehen hat, da mir meine Ergebnisse im Internet auch nicht viel weiter geholfen haben.

Vielen Dank schon mal :)

Antwort
von pate4ever, 137

Das Internet kann Dir nur eine Hilfestellung bieten, aber Du musst nach dem Lehrplan / Lehrbuch und mit diesen Angaben (Mädchengruppe, Alter, 8 - 10 Wochen, Zustand Beginn, Zielzeit am Ende) zuerst überlegen, was zum Erreichen der Zielzeit (ist übrigens nicht schnell, sondern eher langsam) notwendig sein könnte, wie Du während dieser Zeitspanne überprüfen kannst, ob Du am richtigen Weg bist und am Schluß noch einmal die letzten Vorbereitungen für den "Wettkampf" (Start, Wenden vermehrt, aber weniger Distanz, einige Sprints).

Die Mädchen müssen nur etwas schneller als 2 Minuten auf 100m schwimmen, also eine Anfängergruppe und daher Hauptaugenmerk auf Technik erlernen und Effizienz. Du darfst aber nicht zu früh auf lange Distanzen wechseln, Intervalle (wieviele mit welcher Distanz, welche Pausen) in moderater Geschwindigkeit und einige Sprints nach ca. 1/3 der Zeit, …..

Du sollst auf jeden Fall Dir selbst überlegen, warum Du welche Trainingsarten machst und wie Du auf Probleme reagieren willst. Auch wenn Du Fehler machst (wird ganz sicher passieren), aber richtig argumentierst, warum Du diese Trainingsmethode gewählt hast, wirst Du eine gute Note bekommen. Ein Superplan und Du weißt nicht warum -> schlechte Note.

Kommentar von pate4ever ,

PS: wenn Dein Lehrer nach den Antworten oder der Frage im Internet sucht, kommt er auch auf diese Seite ;-)

Antwort
von MegaFelix95, 119

Hallo, meine erste Frage ist mal ob du es auch selber schwimmen musst? zweitens wie oft ist das Training in der Woche angesetzt?

Wenn du mir das verrätst dann kann ich dir evtl weiter helfen, ich bin nämlich zufällig Schwimmer dann könnte ich dir einen Auszug aus meinem Programm schreiben...

Kommentar von jayem ,

Hallo,

ja ich muss auch selbst schwimmen.

und das Training ist auf 2-3 mal in der Woche (wegen Schule) angelegt. Ich würde mich über deine Hilfe sehr freuen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten