Frage von rifray, 15

Trainingspause, Mangelernährung, viel Bewegung...

Hey Leute, ich brauch euren Rat!

Ich war 12 Tage lang im Urlaub auf dem Land, in Nordafrika. In diesem Zeitraum habe ich kein Krafttraining gemacht und meine Ernährung wurde komplett umgestellt. Gleichzeitig habe ich mich sehr viel bewegt, dadurch wiege ich jetzt 2 Kg weniger. Was genau habe ich an Gewicht verloren? Muskeln, Fett oder Wasser? KfA hat sich minimal reduziert würde ich sagen. Aktuell: 1,77 m / 80 kg Wie sollte ich jetzt am Besten vorgehen? Direkt mit dem Training und der richtigen Ernährung starten? Besteht die Gefahr auf schnelle Fettzunahme, wenn ich das Training noch hinauszögere.

Danke im Voraus !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenDanFitness, 11

Hi,

inwiefern hat sich Deine Ernährung zu vorher verändert?

2 Kilo sind nicht viel, das wird sicherlich viel Wasser einerseits sein (es sei denn Du warst vorher schon nicht sehr hydriert), andererseits auch Muskelmasse - die baut sich relativ schnell ab. (Aber Du kannst sie schneller wieder aufbauen - Stichwort Memory Effect.)

Wie sollte ich jetzt am Besten vorgehen? Direkt mit dem Training und der richtigen Ernährung starten?

Yes! Warum warten?

Besteht die Gefahr auf schnelle Fettzunahme, wenn ich das Training noch hinauszögere.

Kommt auf Deinen Stoffwechsel und Ernährung an.

Kommentar von rifray ,

weniger Proteine, Weißbrot, mehr Zucker als sonst, dafür gesunde fette, Kartoffel, Gemüse und Quellwasser.

Kommentar von BenDanFitness ,

weniger Proteine

Schwierig zu bewerten. Auf tierische Proteinquellen würde ich sowieso weitesgehend verzichten. Pflanzliche sind gut. (http://youtu.be/QU0vkh4E0N0 <- da zeige ich was man gesundes essen kann um viel Protein aufzunehmen)

Weißbrot

Weniger Weißbrot ist super.

mehr Zucker als sonst

Bei Zucker ist es halt auch so eine Sache und die Frage: Woher? Obst als Zucker/Kohlenhydrat-Lieferant ist super. Süßigkeiten, Brot, Nudeln und wo sonst noch Zucker drin steckt nicht.

dafür gesunde fette, Kartoffel, Gemüse und Quellwasser.

Klasse, das ist gut.

Kommentar von BenDanFitness ,

Guck mal gerne in unserem YouTube-Channel vorbei, da geben wir viele Tipps: http://www.youtube.com/user/BenAndDanFitness (Trainingsplan bin ich diese Woche am Hochladen, Ernährungsvideos gibt es da auch zwei (Playlist))

Kommentar von rifray ,

Hi BenDan, habe erst eben deine Antworten bemerkt. Danke für die Tipps! - Klasse Video, sehr ausführlich und informativ!

Antwort
von Juergen63, 10

Was du nun abgebaut ist kann man aus der Ferne nicht sagen. Ich denke es ist eine Mischung aus Fettgewebe und einem minimalen Muskelmassenanteil. Beginne so wie du sonst auch zu Hause verfahren hast. Trainingstechnisch hat die 12 tägige Pause dich nicht stark zurückgeworfen Da solltest an deinen alten Gewichten anknüpfen können. Falls nicht hast du den alten Level schnell wieder erreicht. Von daher keine Panik. Mit der gewohnten Ernährung und dem Training kommt das schnell wieder. Die Gefahr auf schnelle Fettzunahme sehe ich hier nicht, sofern du dich nicht ungesund ernährst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten