Frage von Markus9292,

Trainieren aber ohne Trainiere schein aber eine Zustimmung für Sicherheit

Hallo Leute , ich möchte wirklich nur von Leuten hören die auch wirklich Ahnung davon haben ,also ich besitze kein Trainerschein werde aber in 4 Monaten evtl damit anfangen (Kampsportschein) .... solange möchte ich aber meine Kumpel über 18 Jahren Trainieren , ich weiß auch das ich dran sein kann indem sich jemand verletzt ... aber wollte mal Fragen ob es geht indem ich eine Infozettel machen lassen kann , indem drin steht das jeder selbst Verantwortlich ist für seine Verletzungen die entstehen und das einfach jeder Unterschreibt .

Ist das ne etwas bessere Sicherheit ?

oder was kann ich tun damit ich Sicher stehe ohne Trainierschein Moment ?

Antwort
von schaefchen,

Hallo Markus9292, das kann eine "Grauzone" sein! Gibst du Training im Verein oder Privat? Wenn privat ist es das Risiko des Anderen! Training im Verein ohne Schein "Grauzone" und mit dem Verein abklären, evtl. auch noch schriftl. vom Verein absichern lassen! Soweit ich mich erinnere tritt die Sporthaftpflicht vom Verein für solche Fälle nicht ein da du noch keinen Schein hast!

Kommentar von Markus9292 ,

Über ein Verein ist hier auch nicht die Rede , ich bin von einer Verein ausgetreten weil da einfach nichts mehr läuft , ich Trainiere seit meiner Kindheit und kann es mir nicht leisten aufzugeben .Auf ein Verein hab ich mom auch kein bock mehr , das was ich eben jetzt machen will ist NUR unter Freunden zu trainieren und das ganz Prvt. aber für den Fall will ich eben ein Zettel erstellen indem drin steht ,dass jeder die Verantwortung auf sich selbst zieht wenn was passieren sollte ,und eben weiß das ich kein Trainierschein hab aber das Risiko trotzdem eingeht . Das ist meine Frage ob ich damit mein Risiko verringern kann ;)

Kommentar von schaefchen ,

Ich denke mal das dir im Ernstfall auch so ein Zettel nicht viel bringen wird! Es wäre evtl. ein Tropfen auf dem heißen Stein!

Kommentar von Markus9292 ,

Naja für mich ist das nicht anders als Fußball spielen ;) , es ist nur eben kein Fußball sondern eher ein Kampfsport/kunst und Krafttraining und das auch als ein Hobby ...

Also kann es nicht anderst ausgehen nach meiner Meinung , den ob in Fußball das Bein brechen oder in Kampfsport kommt das selbe raus , weil in beider Sportart es aus Hobby ausgeübt wird ;)

Kommentar von schaefchen ,

Evtl. noch eine private Sporthaftpflicht abschließen! So wie du geantwortet hast bei sportella wäre mir das Eisen zu heiß!

Kommentar von Markus9292 ,

Ja danach wollte ich mich sowieso mal umschauen :) .... und ja es ist echt zu Heiß :)

Kommentar von schaefchen ,

Ich habe vor kurzen auch erst den Schein gemacht und das war auch ein großes Thema! Also wirklich lieber einmal mehr informieren. Viel Glück :-)

Kommentar von Markus9292 ,

Wenn du wüsstest wie lange ich nach mein Thema gesucht hab :D

Antwort
von sportella,

So lang Du dafür kein Geld verlangst, und vor allem keinen Vertrag machst, in dem steht, dass Du sie trainierst, passiert da gar nichts.

Kein Mensch zwingt Deine Kumpel, deinen Rat anzunehmen. Wenn sie sich verletzen, ist das ihr eignes Problem.

Wenn ich jetzt zu Dir sage: Spring aus dem ersten Stock und Du machst es, kannst Du mich ja auch nicht verklagen.

Kommentar von Markus9292 ,

Ja also Vertrag werde ich kein machen , und Geld müsste ich verlangen wegen Miete , weil ich es allein nicht schaffen kann, aber das alles liegt unter freunden also ich nehme niemand auf den ich nicht kenne.

Hab mich auch im inet Informiert du da steht meist das mir einiges Passieren kann wenn sich jmd verletzt da ich kein Trainierschein besitze.

Kommentar von sportella ,

ok, wenn die >Leute zu Dir kommen und in Deinen Räumen trainieren, und vor allem, wenn Du Geld dafür verlangst, dann ist das etwas ganz anderes. Mal ganz abgesehen davon, dass Du nicht einfach so Geld verdienen darfst. Das musst Du angeben und versteuern. Tust Du das nicht, kannst Du richtig Ärger bekommen, wenn Dich jemand hinhängt.

Ich dachte, ihr geht zusammen ins Studio (in dem ihr alle nur Kunden seit) und trainiert zusammen.

Kommentar von Markus9292 ,

Ja gut , das stimmt voll und ganz , aber es wird so sein ,dass genau diese Leute in einem Mietvertrag wohl auch drin stehen werden, je nachdem wie der Mieter das will , also hab ich keinerlei Probleme mit der Staat weil es ja gleich nicht nur mir gehört , also wie ne WG halt .

Neinnein also wie gesagt Ich will allein mit den anderen Trainieren die auch einverstanden sind in einer Raumfläche die wir Mieten werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten