Frage von Fabyy, 19

Torwart Handkraft verbessern?

Hallo,

Ich spiele schon seit einem Jahr "Freizeittorwart" also nicht im Verein sondern mit Freunden 1 mal unter der Woche. Mein Problem: Ich hab schon relativ gute Reflexe und Hechte auch meistens rechtzeitig und berühre den Ball, nur auch wenn ich den Ball mit meiner Handfläche "erfasse" er rutscht immer irgendwie durch und meine Hände klappen halt so nach hinten und ich frag mich wie man das trainieren kann dass wenn ich den Ball berühre, der auch nicht im Tor landet sondern er wirklich abprallt

Lg

Antwort
von nafetsbln, 12

Du könntest wie folgt vorgehen: analysiere die genaue Haltung der Hände und Arme in den Situationen, in denen das geschieht (Ball rutscht durch, weil Hand nach hinten klappt). Wenn das Problem wirklich eine Frage der Handkraft ist, dann trainiere die Handkraft in möglichst dieser Haltung, wahrscheinlich Finger weit abgespreizt und die Hand in gerader Verlängerung zum Unterarm. Das Training als solches sähe dann so aus, dass du in dieser Handhaltung gegen einen Widerstand drückst. Du kannst etwas nach oben drücken, nach unten, oder gegen etwas festes (unbewegliches) Kraft ausüben. Also ganz frei variieren. Deiner Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, du könntest z.B. auf der Couch sitzend mit den ausgestreckten Händen die Sitzkante nach unten drücken usw. Oder du trainierst mit dem Ball, hältst ihn zwischen beiden Händen in der analysierten Position und drückst ihn abwechselnd mit rechts und links gegen die andere Hand und übst dabei wachsenden Widerstand aus. Dabei kannst du "Sätze" ausführen, z.B. 10 aufeinander folgende Wiederholungen (das ist 1 Satz), kurze Pause, dann das ganze noch 2 mal. Oder nur 1x drücken, so lange du kannst. Ich würde das variabel gestalten, mal so, mal so. Sehr wichtig: wenn du jetzt anfängst, etwas gänzlich neues zu trainieren, starte langsam und übertreibe es nicht, sonst kannst du eine Sehnenentzündung bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten