Frage von Boerse,

Tiefschnee fahren mit dem Snowboard?

Kann mir jemand kurz beschreiben inwiefern die Technik beim Tiefschnee Fahren mit dem Snowboard anders ist als auf befestigten Pisten? Ich meine bezüglich Gewichtsverlagerung?

Antwort
von Pistensau1980,

Ist ganz einfach, du nimmst das Gewicht weiter nach hinten. Auf der Piste belastest du das Snowboard ja vorne, aber da würdest du im Tiefschnee hängen bleiben und den Diver machen. Ganz extrem hinten belastest du aber auch nicht, außer du hast ganz feinen Pulverschnee, weil du dann schlecht Kurven fahren kannst. Probier es einfach mal aus, im Tiefschnee tut Fallen nicht weh und du solltest es schnell raus haben, wenn du einigermaßen fahren kannst.

Antwort
von bluetomato,

Wie bereits erwähnt ist es wichtig dein Gewicht nach hinten zu verlagern! Nicht dass du dann mit der Nose im Schnee "stecken" bleibst. Ein weiterer und wichtiger Aspekt ist auch die Geschwindigkeit! Versuche ordentlich Fahrt aufzunehmen und nie zu langsam zu werden, sonst kannst du schnell einsinken. Auch immer schön vorausschauend fahren, so dass es erst gar nicht dazu kommt dass du dich dann mühevoll ausgraben musst ;-) Viel Spaß beim Powdern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community