Frage von Daniel007, 186

Thaiboxen: Verletzungen durch Schläge und Tritte in den Bauch

Hallo Leute!

Mein Sohn (16 Jahre) trainiert Thai Boxen und die Jungs treten sich beim Sparring ohne jede Schutzausrüstung mit voller Wucht in die Bäuche. Beim Abhärtungstraining bekommt er ohne Boxhandschuhe in den nackten Bauch geboxt (es finden da regelrechte Wettkämpfe statt, wer mehr aushält).

Er hat schon ein gut trainiertes Sixpack und kann gut einstecken, aber trotzdem mache ich mir Gedanken, ob das nicht zu inneren Verletzungen führen kann, wenn er in den Magen gekickt bekommt. Er sagt, das wäre halb so wild, selbst bei Wettkämpfen würde es keine inneren Verletzungen geben, weil die angespannten Bauchmuskeln die Tritte abfedern.

Ich möchte wissen, ob es wirklich so ungefährlich ist, ständig in den Bauch geboxt und getreten zu bekommen, auch wenn man gute Bauchmuskeln hat.

Danke!

Antwort
von Kyra72, 186

Ein Physiotherapeut hat mir erklärt, dass die Bauchmuskeln sich reflexartig anspannen, wenn in den Bauch geschlagen wird.
Ob das wirklich so ungefährlich ist, kann ich leider nicht sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten