Frage von Falco1,

Tennis Jüngstensichtung

Wir würden gerne unseren Sohn bei der Bezirksjüngstensichtung vorstellen. Aber er müsste von der Grundlinie mit "Erwachsenenbälle" spielen. Bei allen Turnieren sollen die Methodikbälle eingesetzt werden aber ein 6-9 Jähriger, der normalerweise mit den orangen Bällen (U9) spielt, muss dann mit den gelben Erwachsenen Bällen spielen. Muss ich den Bezirk in Frage stellen oder die Methodikbälle? Wann soll ich ihn dort vorstellen? Danke im Voraus

Antwort
von xxHenri98xx,

Also ich wurde damals fürs Bezirks (später verbandstraining) bei den bezirksmristerschaften gesichtet indem ich hält gewonnen hab :3. Da hab ich aber auch schon mit den normalen Bällen gespielt... Man konnte das ja vorher trainieren. Also ich denke das ist das einfachste einfach bei den bezirksmristerschaften zeigen dass man das zeug hat da sind immer auch Trainer die ein Auge auf einen haben.

Lg Henri

Antwort
von BDTraining,

Hallo

Um welchen Bezirk geht es denn ?

Die Bälle in Frage zu stellen halte ich für falsch da die ITF ein einheitliches Konzept ins Leben gerufen hat, welches weltweit anerkannt wird..

Falls du noch weitere Fragen hast versuche ich dir gerne zu helfen PS.:

Bin selbst Bezirksreferent für Talentsichtung und Förderung im BTV

LG Benedikt Dümig Dipl. Tennislehrer & B - Trainer DTB

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten